Donnerstag, 9. April 2015

(Haul, Swatches, Dupes) MAC Julia Petit & Bao Bao Wan

Ciao Ihr Lieben,

einen munteren Haul hatten wir doch lange nicht, und wenn ich bei dem akuten MAC-LE-Overflow kalt geblieben wäre - ein schlechtes Zeichen und ganz klar ein Grund für mich, den nächsten Arzt aufzusuchen!

Da es einige der Teile noch zu erlegen gibt, stell ich Euch meine Beute ganz flott mit Swatches vor. Und damit niemand traurig sein muss, hab ich für einige der vergriffenen Teilchen (Lippenstifte! Das Blush!) auch noch ein paar Dupes parat:)



Diese beiden Kollektionen gibt es in Deutschland nur online bei MAC bzw. die Bao Bao Wan noch in hochgradig ausgewählten Shops wie dem KaDeWe oder Alsterhaus. Die hab ich nicht in der Nähe, also blieb mir nur die online-Jagd.


In meinen Warenkorb wanderten:

aus der Julia Petit-Kollektion der Lippenstift "Petite Red" und das Eyeshadow-Duo "Moving Sand"
und aus der Bao Bao Wan-Kollektion der Nagellack "Imperial Green".


Anfangen möchte ich mit meinem Herzstück♥ - dem Lippenstift. Leider leider waren die Lippenstifte (mal wieder) als erstes vergriffen, aber ich hatte noch Glück und konnte meine Wunschfarbe ergattern.



Da meine Sammlung an MAC-Lippenstiften mittlerweile dramatische Ausmaße angenommen hat (die magische Anzahl von 20 Stück hab ich letztens geknackt...), bin ich immer seeehr dankbar für ein LE-Packaging, das erleichtert die Suche nach einem bestimmten Schätzchen ungemein - vor allem in der Eile des Morgens!
Hier sind die klassischen 3 Gramm in einer hochglänzenden Hülse mit goldgelber Julia Petit-Signatur untergebracht. Sehr schick, wenn auch äußerst Fingerabdruck-anfällig und aufgrund des LE-Packagings mit 22,- Euronen nicht unbedingt ein Mega-Schnäppchen.

Der Lippenstift hat ein Satin-Finish, also nicht komplett matt, aber auch nicht rutschig oder glänzend.
Direkt nach dem Auftragen hat man noch einen leichten Glanz, aber der verliert sich mit der Zeit.

Dieses Finish ist für mich mit meinen schnell trockenen und spröden Lippen ein ganz gutes Mittelmaß - aber ich muss meine Lippen trotzdem immer gut pflegen und peelen damit sie nicht wie eine verdorrteWüstenlandschaft aussehen.

Die Farbe - laut MAC "Strawberry Cream" - ist längst nicht so rot wie der Name vermuten ließe.
Da steckt eine Menge Pinkanteil drin, ich bin ganz vernarrt in diese Nuance... und sie hält und hält, Wahnsinn! Wenn ich ohne Essen und Trinken auskommen könnte, würde sie wohl den ganzen Tag ohne Nachschminken bleiben - aber auch so, ein bisschen die Mitte nachtupfen reicht völlig.


Von dem Swatch hatte ich echt lange was, der Stain hätte fast die Dusche überlebt, ich musste schon ganz gut schrubben;)


So sieht es auf den Lippen aus - ohne Lipliner und ähnliches, und nach ca. 3 Stunden Tragedauer.
Jetzt kann mein Sommer kommen, mit dem schönen Erdbeerrot wäre ich dann schon mal gewappnet:)

Schade, dass es die Farbe schon nicht mehr gibt, aber als mögliche Dupes aus dem MAC-Standardsortiment werden "All Fired Up" und "Relentlessly Red" gehandelt - diese haben jedoch ein mattes Finish...

Als Dupes für die anderen beiden Lippenstifte der Kollektion können herhalten:
"Faux" oder "Brave" für den Nude-Ton "Boca" (hier passt dann sogar das Finish!) sowie
"Rebel" für den beerigen "Acai" (- wenn auch mit unterschiedlichem Finish).

Und einen Dupe-Tipp hab ich auch noch für das Blush "Linda" - da könnt Ihr Euch mit der permanenten Nuance "Coppertone" behelfen. Der befindet sich gerade auf dem Weg zu mir, dann stell ich Euch den gern genauer vor!

Wunderschöne Bilder und Eindrücke von "Petite Red" und dem Blush "Linda" gibt es bei Lipsticklove zu sehen.




Weiter geht´s mit dem Lidschatten-Duo "Moving Sand", dieses ist aktuell noch zu haben, wenn Ihr 37,- Teuronen dafür investieren mögt. Da spart man immerhin einen ganzen Euro im Vergleich zum Einzellidschatten!!


Solche neutralen Töne kann ich ja nie genug haben, das ist mal ganz schön für einen Kurztrip oder so. Die Namen fand ich aber auch zu herrlich... Zu "Mumu" brauch ich wohl nichts weiter zu sagen (ähem), und "Noite" erinnert mich einfach an meine Urlaube in Brasilien - "Boa Noite!" (Gute Nacht) gehörte schließlich zu den 3 Brocken, die ich da so an Portugiesisch aufgeschnappt habe:)


"Mumu" (links) ist von der Textur ein himmlisches Gerät von einem matten Lidschatten, super schön seidig-weich im Auftrag (wie komm ich bloß um das Wort "buttrig" drumrum...?), sowas hat echt Seltenheitswert.
"Noite" (rechts) hat dagegen ein Lustre-Finish, glitzert hier in der Sonne ganz toll, und wenn man ihn mit leichter Hand aufträgt und dann stückchenweise aufbaut, ist er auch gar nicht zickig oder fleckig wie ich das nach dem Lesen einiger Kritiken (z.B. bei Temptalia) befürchtet hatte.


Auf dem Swatch ohne Base machen sie eher einen schwächlichen Eindruck als dann mit Base auf dem Lid.
Ich freu mich schon, weitere Spielereien und Kombis mit anderen Lidschatten zu veranstalten. Für ein ganz dezentes AMU kann ich mir "Mumu" auch super zusammen mit helleren Nuancen vorstellen...




Zu guter Letzt mein Beutestück der Bao Bao Wan-Kollektion - der Lack "Imperial Green" ist für schlappe 12,- Euro auch noch erhältlich zu dieser Stunde.


Eigentlich hatte ich es auch auf den kobaltblauen Lack "Kashmir Blue" abegsehen, der war aber zu schnell vergriffen. So wurde es nur der Grüne, und wenn ich mir das wundervolle Schimmern im Sonnenlicht ansehe, bin ich da sehr schnell getröstet!


Hier seht Ihr lediglich eine Schicht geswatcht, der deckt also unheimlich gut und von massiver Streifenbildung sieht man auch kaum was... also auf den bin ich richtig scharf und wetze mir schon die Nägelchen:D
Tragebilder und ne Empfehlung gibt es hier bei Mackarrie.


Wie sieht es denn bei Euch aus? Habt Ihr Euch ins MAC-Jagdgetümmel gestürzt?

Waidmannsheil, Halali und liebste Grüße,

Alice
    

Kommentare:

  1. Oh man....wie kann man einen Lidschatten nur "Mumu" nennen? :D Haben die keine Vertriebler mit am Bord, die auch deutsch sprechen....:D

    Diese beiden LE's haben mich im Endeffekt relativ kalt gelassen. Erst wollte ich mir etwas aus der Julia Petit besorgen...vor Allem dem Blush...aber dann hat doch die Vernunft gesiegt. Bis die Toledo LE online ging ;D

    Du hast dir wirklich tolle Produkte ausgesucht...der Lippenstift ist wirklich ein Schmuckstück. Und auch der Nagellack sagt mit sehr zu...


    freue mich schon auf weitere Tragebilder...vor Allem von den Lidschatten!^^


    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Jaaaa, die Toledo ist auch klasse, vor allem die Blushes (musste mich da schwer zusammenreißen!) Was hast du dir denn Schönes geholt?

      Wenn Mumu nicht so ein superguter Lidschatten wäre... der Name geht eigentlich echt gar nicht und ich bemitleide alle YouTuber die den auch noch aussprechen müssen!

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Oh man, der lippenstift ist ja echt toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank! MAC schafft es wirklich immer wieder....;)

      Löschen
  3. Wer ist Julia Petit, wer oder was Bao Bao Wan? :D
    Wieauchimmer. "Mumu" ist ein echt schöner Ton. Den Lippenstift verbuche ich unter "Alice-Beuteschema" xD
    Viel Spaß mit den neuen schönen Sachen!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juppi, Beuteschema voll getroffen;)
      Julia Petit und Bao Bao Wan sind wohl so Lifestyle-Frauen, It-mäßig unterwegs oder so. Nie von gehört aber echte Größen, weißte Bescheid!

      LG zurück♥

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...