Freitag, 2. Oktober 2015

(Mottomonat) Animal Print... oder so

Ciao Ihr Lieben,

zuerst muss ich mal kurz was in eigener Sache ankündigen - es wird bald eine Blogpause geben.
Das hat keine irre tiefgründigen Gründe (toller Satz!), alles in Butter bei mir - ich wollt nur kurz Bescheid sagen, damit Ihr Euch nicht wundert wenn Eure Kommentare dann nicht mehr zeitnah beantwortet werden. Also - "Bescheid"!
Ich setzt extra mal nen paar Links zu anderen, älteren Posts, dann könnt Ihr Euch die Zeit damit ein wenig vertreiben;D

Und nun zum Mottomonat, den die liebe Cyw ins Leben gerufen hat!
Ich habe versucht, zu stampen.



Das Motto, Animal Print, hab ich hier einfach mal ganz wörtlich genommen und Tiere gedruckt.
Ich habe nämlich noch nie zuvor ansatzweise gestampt, und auch hier ist das noch nicht wirklich gut gelungen... aber immerhin, es ist ein Anfang;)

Die Platte, die mir vor einiger Zeit zum Testen von Born Pretty zugesandt wurde, sollte endlich zum Einsatz kommen!!



In der Post hatte ich (zusammen mit einigen superschönen Water Decals, die ich teilweise hier gezeigt habe) die Stampingplatte BP 75 mit hübschen, tierischen Motiven. Sie ist für aktuell $ 2,99 (ca. 2,73 Euro) bei Born Pretty im Shop erhältlich.

Vergleiche zur Qualität der Platte kann ich leider nicht ziehen - wie gesagt, mit dem Stampen bin ich blutigster Anfänger! - aber ich denke, die Unregelmäßigkeiten in den gestampten Motiven liegen bestimmt an mir und nicht an der Platte!

Der verwendete Stempel ist von Konad und die Scheckkarte von der Postbank:)



Entschieden habe ich mich für die niedlichen kleinen Vögelchen und dazu passend einige der Federn.

Mein Basislack war die zauberhafte Herbstmutter, besser bekannt als Bahama Mama von essie (daher taucht die natürlich auch in meinen aktuellen Herbstfavoriten für die Nägel auf!) und obendrauf kam noch ein essie - Penny Talk, auch toll für diese Jahreszeit (hier und hier gabs den auch schonmal anders verwurstet zu sehen).



Endfazit für mich - Stampen macht Spaß, aber ich muss definitiv noch viiiieeeeel üben!

Habt Ihr vielleicht die ultimativen Stamping-Tipps für mich? Und wie gefallen Euch meine kleinen Herbstpiepmätze?


Liebste Grüße und einen wunderschönen, sonnigen Herbst wünsche ich Euch,

Kommentare:

  1. Ich find die Unregelmäßigkeiten sehen sogar irgendwie gut aus - wie ein schöner messy bun halt :D
    Ich hab auch noch nie gestampt, was aber eher daran liegt dass es nicht mag, Geld für Nagelsachen auszugeben, weswegen auch nur ziemlich selten neue Nagellacke zu meiner Sammlung kommen haha
    xoxo Liz ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, vielen lieben Dank! Genau, Vintage ist das;))
      Bei mir bleibt es leider meistens nur bei dem Versuch, weniger Nagelzeugs zu kaufen...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Dein stamping sieht hübsch aus! :)
    Ich persönlich bin mit den Konad stamper nicht gut klar gekommen, wegen ihm habe ich sogar das stamping kurze zeit aufgegeben, aber das nur, weil ich keinen Vergleich hatte und dachte es läge an mir. ;)
    Ich benutze jetzt nur noch den MoYou London stamper in sticky und es geht super einfach!
    Sonst: Stampingplatten mit Aceton sauber machen und viel Spaß haben!
    Schade, dass du eine Pause einlegen willst. Ich hoffe aber, dass du bald wieder kommst.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, heißen Dank, den werd ich mir mal merken! Sticky hört sich super an:)
      Ja, klar komm ich wieder - frei nach dem Motto "heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!"
      LG zurück:)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...