Mittwoch, 10. Dezember 2014

(gelackt) OPI - Coca-Cola Red

... mach dir Freude auf! 


Ciao Ihr Lieben,

das ist nicht nur der Coke-Slogan, man kann ihn auch auf das Fläschchen meines heutigen Lacks übertragen!
Heute wird es leuchtend Rot bei Lena und "Lacke in Farbe... und bunt!" und wir stimmen uns alle schön auf den Coca-Cola-Weihnachtstruck ein - wann er in Deiner Stadt ist kannst Du hier schauen:
>Coca-Cola-Weihnachtstruck Tour 2014<
Immerhin haben wir ja auch einzig und allein der Marke Coca-Cola zu verdanken, dass unser Weihnachtsmann einen roten Mantel trägt. Und ich hab da so ne Idee, was Mrs Weihnachtsmann auf den Nägeln gefallen könnte...



1 Schicht OPI - Nail Envy
2 Schichten OPI - Coca-Cola Red (Coca-Cola Collection Sommer 2014)
1 Schicht Sally Hansen - Insta-Dri

Die Fotos entstanden übrigens noch im Sommer - und genauer gesagt: in Shanghai!
Auf meinem Stadtbummel bekam ich bei über 30 Grad irgendwann Durst wie ne Bergziege, mein mitgeführtes Wasserfläschchen war leer... was lag also näher, als mich zum nächsten Kiosk zu begeben und mir wohltuende Erfrischung in Form von ner schönen kalten Coke zu holen?


So geht das, Freude aufmachen ist ganz einfach!
Auch wenn es in meinem Fall hier nur ne winzige Dosis Freude ist - mein Coca-Cola Red ist nämlich ein Minifläschchen und somit schwierig zu halten;)

Da hatte ich schon lieber die große Coke-Pulle in der Hand! Auch zum Beweis, dass die Farbe des Lacks echt gut getroffen ist und mit dem Label nen hübschen Partnerlook hinlegt:


Das Rot ist für mich ein perfektes knalliges Creme-Rot, mehr braucht es nicht und ich liebe diesen Lack! Er war mir ein sehr angenehmer Begleiter durch "Rotchina" (haha, Flachwitz)!
Auch zur Qualität des Lacks kann ich nur positives berichten... mit 2 Schichten wunderbar deckend, eine tolle geschmeidige Konsistenz, ordentliche Haltbarkeit - und ich persönlich mag die etwas kleiner geratenen Pinsel der OPI-Minis echt gern.

Im Hintergrund des Fotos kann man am Gebäude links im Bild eine wundervolle Eigenart des chinesischen Gerüstbaus erkennen, denn dort bestehen solche Gerüste komplett aus Bambus! Das hat mich echt beeindruckt.

Noch beeindruckender war dann aber die Skyline von Shanghai - hier der Blick von der Uferpromenade, dem "Bund", über den Huangpu-Fluss zur modernen Skyline des Stadtteils Pudong:


Besonders hatte es mir der Oriental Pearl Tower angetan, den man hier in der Mitte sieht.
Zu gern hätte ich die Tour bis zur obersten Aussichtsplattform unternommen, aber als wir das machen wollten, war es leider total bedeckt und smogig, das hätte nicht viel Aussicht gebracht.
Wenigstens hab ich jetzt einen richtig guten Grund mehr, noch einmal in diese faszinierende Megacity zu reisen:)


Da die leckere Coke Red auch in Shanghai leider viel zu viele Kalorien hat, bleib ich dann mal lieber bei der figurfreundlichen Variante im Nagellackfläschchen (außer bei zu großem Durst, da würde ich doch eher zum Getränk raten;D).

Wie gefällt Euch der Lack? Werdet Ihr Rot in Eure Weihnachtsmani einbauen? Oder mögt Ihr diese Farbe immer (oder gar nicht...)?

Erfrischte liebste Vorweihnachtsgrüße,

Alice
   
PS. Dieser Post wurde nicht von Coca-Cola gesponsert - ich mag das Zeug wirklich!
     

Kommentare:

  1. Hallo Lackzwilling :-) Mir gefällt der Lack auch sehr gut, wobei ich gerade Shanghai noch spannender finde :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Variante mit den Streifen finde ich ja auch klasse! Und Shanghai ist als City einfach nicht zu toppen...

      Löschen
  2. Ich mag Rot eher dunkel und schimmernd oder gliternd. Dein Cremerot ist ja wohl DAS Rot überhaupt. Sehr schön und klassisch. :)
    Ich LIEBE Shanghai! Ich habe dort mal 3,5 Wochen verbracht und die Zeit war wundervoll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um deine lange Zeit in Shanghai beneide ich dich wirklich! Ich wäre auch zu gern länger geblieben...
      Und Danke dass dir das Rot gefällt - auch wenn sonst nicht so dein Beuteschema:)

      Löschen
  3. Ich liebe sowohl den Lack als auch das süße Getränk ♡ Zum Glück hast du ihn heute gezeigt - wäre mir mein Gabriella Salvete Lack nicht dazwischen gekommen, dann gäbe es bei mir heute auch doppelte Coca-Cola :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wär doch auch was gewesen - aber deine Wahl ist richtig klasse und definitiv ein außergewöhnlicher Lack!

      Löschen
  4. Die Stadt hätte ich mir auch gerne mal angesehen, ist sicher sehr faszinierend! Von Coca Cola kriege ich leider nie genug, früher hab ich die echt literweise trinken können, das hab ich mir Gott sei dank abgewöhnt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir früher auch so - und vor allem mit der Light... heute mag ich die überhaupt nicht mehr, wenn es mal Cola sein muss dann die Originale;)

      Löschen
  5. Klasse Präsentation mit der Colaflasche. Hab erstmal gestaunt, als ich die Aufschrift gesehen habe... Shanghai sieht mega futuristisch aus! *hinmuss*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Ich musste einfach wissen, ob der Farbton getroffen wurde oder nicht;)
      Mit der chinesischen Aufschrift kommts natürlich noch ne Spur krasser! Und die Stadt kann ich echt empfehlen, ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus...

      Löschen
  6. sehr schöner Lack, sieht klasse aus
    die cola flasche habe ich auf den ersten blick gar nicht erkannt, ich hatte mich schon gefragt was das ist, bis ich es erkannt habe

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, ist echt abgefahren, was so ein anderer Schriftzug ausmachen kann:)
      Alles Liebe!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...