Samstag, 13. September 2014

(gelackt) Lacke in Farbe... und Weiß

Stracciatella;) Etude House - #230 


Ciao Ihr Lieben,

heute hatte ich einen ganz coolen Termin und habe den Lush-Shop meines Vertrauens auf den Kopf gestellt, the whole story read >hier<. Und apropos "hier" - hier kommt endlich meinen Erguss zu Lenas Vorgabe Weiß für "Lacke in Farbe... und bunt"!

Die Gelegenheit war zu günstig, einen weiteren Lack meiner Korea-Ausbeute (siehe auch >Asien-Haul<) premierenmäßig ranzulassen. Ob Ihr das glaubt oder nicht, so einen richtigen Stracciatella-Lack hatte ich vorher noch nicht!


1 Schicht essence - studio nails XXL nail protector
1 Schicht essie - Blanc
1 Schicht Etude House - #230
1 Schicht Sally Hansen - Insta-Dri


Sicherheitshalber hab ich zuerst eine großzügige Schicht des schlicht weißen Blanc von essie aufgetragen - ich hatte Bammel, bei dem Etude House nachher eine sheere Suppe vorzufinden mit der man 100 Schichten lackieren muss.
Und dann wäre die Optik versaut, weil zu viele schwarze Teilchen übereinander zu liegen kommen und es hätte jegliche Berechtigung, ansatzweise als Teilnehmer für die weiße Runde durchzugehen, komplett verloren! (ist doch völlig logisch, oder?!)


So hat es wirklich perfekt geklappt, genug Weiß ist zu sehen und dazu die lustige Stracciatella-Flecken. Da auf dem Fläschchen sogar Eistüten aufgedruckt sind, ist das wohl wirklich so gemeint.

Die Deckkraft war nicht übermäßig hoch, doch zusammen mit der Schicht Blanc wurde es tatsächlich opaque - und trocknete angenehm schnell (gut, das mag auch am Insta-Dri gelegen haben...;D) Der Topcoat hat die Oberfläche schön geglättet, da fühlt man nix Unebenes.
Und bis auf Absplitterungen am 3. Tag an zwei Fingern kann ich keine Blessuren beklagen. Wer festere, unsplissige Nägel hat könnte sich sicherlich viel länger an der spaßigen Eis-Optik erfreuen.

Beim Ablackieren hab ich von vornherein meine >Wäscheklammer-Technik< angewendet, um den kleinen anhänglichen schwarzen Freunden zu leibe zu rücken. Das ging aber dann problemlos, Glitzerlacke sind um einiges Schlimmer!


Der Lack gefiel mir richtig gut, auf Weiß eine absolute Hitkombi würde ich sagen!
Wie es sich mit andersfarbigen Bases verhält, keine Ahnung, vielleicht wird es dann unregelmäßiger in der Farbe (was extrem blöde wäre). Dabei kann ich mir die Pünktchen super vorstellen, um damit z.B. mit Hellgrün so eine Art Wachtelei-Optik zu kreieren. Das werd ich wohl mal testen müssen, das nächste Osterfest kommt bestimmt:)

Wie gefällt Euch der Stracciatella-Lack? Was ist denn eigentlich Eure liebste Eissorte?

Schleckende liebste Grüße,

Alice
  

Kommentare:

  1. sehr schicker Lack, gefällt mir sehr gut
    erinnert mich ein wenig an OREO Eis *lecker*

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Oreo-Eis klingt sehr gut, da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen...:)

      Löschen
    2. und mir erst, ich habe weder das Eis noch den wunderschönen Lack

      Lg Ella

      Löschen
  2. Hallo liebe Alice,

    was für ein schöner Lack. Hab da noch diesen Dalmatiner-Lack von essence. Vielleicht ähneln sie sich?
    Sag mal, hast du auch Instagram? Ich schulde dir noch einen KIKO und der ist dort u.a. zu finden :D
    Deine Wäscheklammer-Taktik ist ja fen7al! *hahaha*

    LG Katja (will um Himmels Willen keine Werbung machen, aber habe nun einen eigenen Blog. Findest du bestimmt in meinem Profil?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes, jaa, hab deinen Blog schon entdeckt und sofort abonniert!
      Bei Insta bin ich zu finden unter "frollein_alice", aber so häufig bin ich da nicht unterwegs.

      Den Dalmatiner-Lack von essence hab ich auch, der hat aber ne klare Base und ja auch noch Glitzer und weiße Teile mit drin. Und ich würde sagen, da sind die Teile allgemein größer. Also weit entfernt von Dupe-Alarm;)

      Alles Liebe!

      Löschen
  3. Sehr toller Lack, gefällt mir =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Und dafür, dass der vielleicht gerade 1,50 Euro gekostet hat....

      Löschen
  4. Toll!!! Toll!!!! Toll!!! Bin ganz begeistert von der schönen Optik. Und die Idee mit dem weißen Essie Lack hat sicher geholfen, dass das Ergebnis so schön geworden ist :-)

    Liebe Grüße - Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr herzlichen Dank meine Liebe! Das wäre mir wirklich zu riskant gewesen, den solo zu lackieren... sieht manchmal nicht so klasse aus, und so hatte ich einfach mehr Kontrolle über die Teile;)
      Ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen
  5. Der Lack ist ja mal richtig schön, gefällt mir wahnsinnig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Der Lack ist echt mal was anderes, und so schwarz-weiß-Geschichten find ich irgendwie cool:)

      Löschen
  6. Ha, jetzt war ich auch endlich wieder im EtudeHouse-Land - aber weder der hier noch die anderen Eiscreme-Lacke sind mir übern Weg gelaufen - die waren wohl schon alle wieder weg ;)
    Hab aber natürlich trotzdem dort (und bei so einigen anderen Marken) zugeschlagen, diese Lädchen säumen da ja das Straßenbild wie Sand am Meer!
    Dein heutiger Lack sieht gut aus, so zum anschauen - aber selber tragen wollte ich ihn wohl nicht, der wäre mir gleich wieder zu unruhig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooch, wie schade! Dann war das wohl tatsächlich so ne Sommerkollektion, ich hatte meine ja beim sogenannten Summer-Sale gekauft. Aber du hast dich bestimmt mit anderen Nettigkeiten trösten können, Korea ist da ja ein Eldorado;)

      Löschen
  7. Okay, ich glaube, ich muss Straciatellaeis kaufen... Sehr cooler Lack, gefällt mir mit diesen kleinen Partikelchen unglaublich gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - und bei dem aktuellen Wetter kann man so ein kleines Eis durchaus vertragen:)

      Löschen
  8. Wow, der ist ja cool. Kenn ich von der Marke noch gar nicht (ich hab aber ein paar andere schöne von Etude House).
    Meine liebste Eissorte ist und bleibt Vanille, Stracciatella mag ich nicht besonders. Aber auf den Nägeln hätte ich nichts dagegen - in Lackform natürlich ;-)

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Vanille ist meine "schmeckt immer"-Eissorte, aber Stracciatella find ich auch lecker. Auf den Nägeln hats natürlich den Vorteil, dass keine Kalorien;D

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...