Freitag, 3. Oktober 2014

Batiste Dry Shampoo Light & Blonde

Du hast die Haare schön... 


Ciao Ihr Lieben,

und noch ein Test, manchmal geht´s wirklich "Schlach auf Schlach", wie wir hier so schön sagen!


Von den Batiste-Trockenshampoos hatte ich immer so viel Gutes gehört und ich bedanke mich sehr herzlich für das nette Angebot, dieses testen zu dürfen!
Erhalten habe ich die Sorte "A Hint of Color" in meiner Wunschnuance "light & blonde".

Der Hersteller meint dazu:
"Wählen Sie Ihre Haarfarbe und bringen Sie mehr Farbe in Ihr Leben. Diese fabelhaften Trocken-Shampoos revitalisieren das Haar mit einem Hauch von Farbe. Light ist ideal für Blondinen, medium ist perfekt für Dunkelblonde und Brünetten und dark und deep brown für braunes Haar und dunkle Schönheiten."
(www.batistehair.de)

Meine Haar-Routine schaut ja nun einmal so aus, dass ich (und das hört sich jetzt schlimm an...) mir nur einmal pro Woche die Haare wasche - mit Shampoo! Dazwischen wasche ich meine Haare auch, soviel zu Eurer Beruhigung, jedoch verwende ich lediglich Conditioner oder eine Kur und dies vor allem auf den Längen und Spitzen.
Durch diese Routine fetten meine Haare wirklich weniger nach, alle 3 Tage reicht es, meinen Kopf unter Wasser zu halten. Zu meinen Shampoo-Zeiten musste ich unbedingt jeden 2. Tag waschen!
Und dazu tut es meiner Kopfhaut gut, sie juckt aktuell nicht mehr und die Schuppen sind auch schon weniger geworden.

Und wenn ich es trotzdem mal nicht schaffe, zu waschen, hab ich jetzt einen guten Helfer für zwischendurch:)


Ein fettiger Ansatz ist mit diesem Trockenshampoo wirklich passé - und die Anwendung ist kinderleicht wie Ihr hier sehen könnt (ggfs. klicken + vergrößern;).
Die Fettfrisur ist damit definitiv ins Nirvana geschickt!

Was die eingebaute Färbung dieses Trockenshampoos angeht, war ich ja sehr skeptisch... kann so etwas wirklich meinen Ansatz kaschieren? Der war, als ich meinen Test startete, auch noch sehr auffällig und hat mich wahnsinnig gestört. Inzwischen habe ich nachcoloriert:)

Aber tatsächlich - durch die eingebaute Farbe des Batiste war mein dunkler Ansatz viel weniger sichtbar, es hat sein Versprechen wirklich gehalten! Von weißen Rückständen war nichts zu sehen und auch an meiner Kleidung habe ich keine Spuren des Produkts ausmachen können.

Damit Ihr die Färbung mal sehen könnt  - ich hab es hier auf ein weißes Taschentuch gesprüht:

(professioneller Trockenshampoo-Swatch:D)

Sieht zwar echt fies Gelb aus, aber es hilft wirklich, einen dunklen Ansatz zu mindern!



Also, ich bin schwer angetan von dieser Variante! Eigentlich wollte ich mein bisheriges Balea-Trockenshampoo einfach weiter benutzen, bis es irgendwann leer ist - aber dieses von Batiste ist wirklich einige Klassen besser - allein, weil die Anwendung viel einfacher ist und man hier nicht (wie bei dem anderen) nach dem Aufsprühen mit nem Handtuch durch die Haare feudeln muss.

Das geht so viel schneller und morgens kommt´s ja meistens auf jede Sekunde an (bei mir zumindest...)

Dann das nette Gimmick mit der Ansatzfarbe dazu - und ein leichter, frischer Duft mit dem man locker noch nen Tag ums Haarewaschen drum herum kommt!

Es gibt dieses "Hint of Color"-Trockenshampoo auch in "Medium" für brünettes Haar sowie in "Dark" für dunkelbraunes Haar. Kostenpunkt bei Douglas ca. 5,- Euro.



Habt Ihr schon ein Trockenshampoo von Batiste ausprobiert? Oder braucht Ihr so etwas nicht?


Frisch verföhnte liebste Grüße,

Alice
 

Kommentare:

  1. Ich habe auch schon sooo viel von diesen Trockenshampoos gehört, hab sie aber noch nirgends gesehen, auch nicht bei Douglas! Vielleicht haben wir die in Österreich aber auch einfach nicht :D Wenn die mir mal über den Weg laufen, muss ich mir sofort eines krallen!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, sehr schade! Bei den Filialen weiß ich da leider nicht Bescheid, aber ich würde es mal online versuchen. Da gibts zumindest hier in D. die ganze Auswahl...
      Alles Liebe!

      Löschen
  2. Ich benutze momentan eines von Swiss-O-Par, das hat mir um einiges besser gefallen, als von Balea. Muss mal bei meinem Douglas nach Batiste Ausschau halten. Die Haarwaschtechnik probiere ich auch mal aus, momentan machen Haare echt nur Probleme. Wie lange dauert es so im Schnitt, bis man eine Verbesserung merkt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das von Balea ist wirklich ein Grottenteil... da hab ich mal wieder instinktiv daneben gegriffen...
      Am Anfang ist es echt gewöhnungsbedürftig, aber nach 1-2 Monaten wird es besser! Ich kann es dir echt empfehlen wenn deine Kopfhaut zickt, und hoffe dass es dir damit besser geht!

      Löschen
  3. Ich will auch bald mal eins der Shampoos probieren. Mit den günstigen Drogerieprodukten habe ich leider keine guten Erfahrungen gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blöd, aber manchmal sind die höherpreisigen Sachen dann doch besser.
      Wenn du es testest hoffe ich dass es dir auch gefällt:)

      Löschen
  4. Ich hab das Floral and Flirty Trockenshampoo von Batiste, das war ein komplett spontaner Kauf. Bin am Superdrug vorbeigegangen, hab gesehen dass es reduziert worden war & hab's gekauft :)
    Ich muss auch sagen dass es schon besser ist als so manches ausm Drogeriemarkt^^
    xoxo Liz aka Marzipan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas bietet sich natürlich an:) Die anderen Sorten von Batiste kenne ich noch nicht, aber die guten Erfahrungen hiermit machen mir Appetit auf mehr...;)
      LG!

      Löschen
  5. Ich überlege auch so langsam. Ich wasche aus ähnlichen Gründen nur noch alle 5-7 Tage und hätte vielleicht zwischendurch doch gern mal so ein Teil daheim.....hmmmmmmmm :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ich dir das wirklich ans Herz legen! Hätte echt nicht erwartet, wie super der Auffrischungseffekt ist!

      Löschen
  6. Ich kenne die Marke gar nicht, aber Dein Bericht klingt gut, ganz besonders auch jenes mit dem farblichen Aspekt, das habe ich noch nie irgendwo gesehen bei einem Trockenshampoo.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das scheint mal was neues zu sein:) und wenn es so cool funktioniert, umso besser...

      Löschen
  7. Ich bin ja eigentlich ein Anhänger vom Balea Trockenshampoo, aber das klingt ganz interessant! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das normale von Balea fand ich ja nicht so praktisch weil man da nachfrottieren muss - oder hast du dieses Trend me up oder wie das heißt? Davon hab ich auch Gutes gelesen!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...