Donnerstag, 10. Dezember 2015

(Platz an der Sonne) Meine Top 3 Mascaras

Ciao Ihr Lieben,

heute geht es wieder einmal um das (glaube ich) so ziemlich kniffligste Thema in Sachen "Beauty & Kosmetik" - Mascara! Die liebe Diana ruft in ihrer aktuellen Top 3-Blogparade dazu auf, ja... eben die Top 3 Mascaras zu zeigen:)



Das Schwierige ist bei Mascara ja nunmal, dass wirklich jede von uns Beauties komplett unterschiedliches Ausgangsmaterial hat - mit einem Serum lässt sich da zwar etwas verbessern wenn man mit sehr kurzen oder spärlichen Wimpern bedacht wurde, trotzdem ist dieses Thema so individuell wie kein zweites und die Meinungen gehen daher immer stark auseinander. Des einen sein heiliger Gral ist des anderen sein Total-Flop.
Was da hilft? Nur eins: Probieren, probieren, probieren... und nochmals probieren;)

Und das habe ich gemacht - Drogerie rauf und Parfümerie runter, von High-End bis Low-Budget war in meinem bisherigen Leben alles dabei, denn Mascara ist für mich das wichtigste Beautyprodukt überhaupt. Ohne Mascara hab ich nämlich schlichtweg keine Wimpern. Null, nada, niente.

Inzwischen habe ich für mich (das ist aber vielleicht bei Euch ganz anders!) festgestellt, dass ich im Allgemeinen mit High-End-Mascaras glücklicher werde als mit Drogerie-Mascaras. Leider halten die bei mir meist besser, ich habe am Ende des Tages keine Krümel unter den Augen und hab mich auch nicht in einen Panda verwandelt (wobei, das wäre ja irgendwie süß!xD).

Früher fand ich mal die Mascaras von L´Oréal (also "High-End-Drogerie") super, aber die neuen mag ich nicht mehr und mein damaliger "heiliger Gral", die Lash Architect, wurde offenbar verschlimmbessert. Die mega gehypte 2000 Calorie von Max Factor hat mich ebenfalls nicht umgehauen.

Als meine persönlichen "Best of... Mascara" haben sich herauskristallisiert:




Estée Lauder Sumptuous Extreme (Fullsize 8 ml, zwischen 27,- u. 30,- Euro)
01 Extreme Black

"Das Wimpernvolumen erscheint vervielfacht, vergrößert und die Wimpern extrem verlängert.
Sumptuous Extreme zaubert ungeheures Volumen, verleiht dynamischen Schwung und einen verwegenen Falsche-Wimpern-Look. Die luftig-leichte Textur beinhaltet drei High-Volume-Faserarten, welche die Wimpern verdichten und ihnen einen Extensions-Look verleihen. Zudem verstärkt der Lash-Advancing Vitamin-Komplex den Pflegeeffekt.
Die BrushComber Extreme™ Bürste stellt zwei Borstenarten zur Auswahl: die flexiblen Fasern sorgen für die maximale Verteilung der Mascara, die festen Fasern wirken wie ein Kamm und trennen die Wimpern perfekt, sodass sie nicht verkleben."

   
Hier seht Ihr einen meiner beiden Minigrößen die ich gerade in der Mache habe, ich hatte sie zuvor aber auch schon in der Fullsize-Version.
Wenn ich sie mir aktuell auf dem Markt anschaue, hat sich inzwischen das Design verändert, sie kommt nun in einem komplett goldenen Gewand daher. Ob sich auch die Formulierung geändert hat? Hoffentlich nicht! Da kann man doch nix verbessern - sie hat ein unkompliziertes, klassisches Bürstchen, lässt sich patzerfrei auftragen, gibt ein gutes Maß an Volumen und Länge (Schwerpunkt Volumen) und lässt sich sogar recht einfach entfernen.
Ich möchte sie zwar nachkaufen, habe aber noch einen recht großen Mascara-Vorrat, das wird also in nächster Zukunft nichts mit einem Vergleich "Alt vs Neu" und ich zehre erstmal weiter an meinen Minis...

Habt Ihr die neuere Version evtl. schon getestet?





Benefit They´re real (8,5 g, ca. 27,- Euro)
Beyond Black

"Die neuartige Formel gibt Volumen, hebt, verlängert und separiert die Wimpern . Die Farbe verwischt nicht und trocknet die Wimpern nicht aus. Das speziell designte Bürstchen ermöglicht eine einfache und präzise Anwendung"
   
Zu dieser Mascara greife ich gerne, wenn ich weiß, dass es etwas schweißtreibender werden wird (Sport) oder feuchte Augen drohen (Hochzeiten); denn auch wenn sie nicht das Prädikat "wasserfest" trägt, hat sie eine unheimlich gute Haltbarkeit vorzuweisen - da krümelt absolut nichts, auch an langen Tagen und/oder Nächten!
Ein Nachteil ist bei dieser Mascara leider, dass sie eine gewisse "Eintusch-Phase" benötigt, am Anfang ist sie mir persönlich zu nass am (Gummi-)Bürstchen. Vorher an einem Tuch abstreifen ist da sehr hilfreich:)
Einen Tuck mehr Volumen am Ansatz würde sie noch perfekter machen, denn wenn man hier zu viele Schichten schichtet, kanns fliegenbeinig werden. Tightlining dazu und das Ergebnis ist klasse, denn die Länge ist sehr schön und den Schwung hält sie auch den ganzen Tag.

Ach ja, wenn Ihr sie mal testen mögt - es gibt einen Mini davon als Beigabe zur aktuellen Cosmopolitan;) hab ich heute entdeckt!





MAC In Extreme Dimension (13 ml, 26,- Euro)
Black Extreme

"M∙A∙Cs leichte, cremige Formulierung färbt die Wimpern vom Ansatz bis zu den Spitzen, verleiht Volumen, Länge und Schwung. Die Wimpern werden weicher, flexibler und mit Feuchtigkeit versorgt. Das Ergebnis: Extreme Dimension, die nicht verschmiert, verklumpt oder bröckelt"
  
Meine aktuelle Nummer 1 würde ich sagen:) und leider gerade leer gegangen und in meine Back-to-MAC-Sammlung gewandert...
Sie war in einem Set aus der Weihachtskollektion 2014, also kam ich recht zufällig zu diesem Schatz, ob ich sie normalerweise jemals gekauft hätte, weiß ich gar nicht!
Die Extra Dimension hat ein viel feineres Gummibürstchen als die They´re Real z.B. und das gefällt mir richtig gut, da sie die Wimpern super trennt, aber trotzdem ein ganz tolles Volumen am Ansatz zaubert. Viele Patzer hab ich mit ihr auch nicht, also ist das genial wenns morgens schnell gehen muss, es aber trotzdem nach ordentlich fett "Wimpern!" aussehen soll!
Im Vergleich Inhalt -> Preis ist sie sogar günstiger als ihre beiden Kollegen hier und besitzt von den gezeigten das absolut größte Nachkaufpotenzial. Meine liebste To-Go-Mascara würde ich sagen.

Mit ihr habe ich sogar ein Tragebild gefunden:



Ja, so viel an Wimpern ist für mich schon das absolute Minimum... eine Wimpernzange hab ich hier nicht verwendet (da hatte ich meine ♥ Shu Uemura noch nicht!!;D).


Wie viel Wimper braucht Ihr so zum (Über-)Leben?
Worauf legt Ihr bei einer Mascara Wert - und welche sind Eure Favoriten?
Dianas Parade läuft noch bis zum 24. Dezember, also immer her damit:)

Liebste Grüße,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...