Mittwoch, 2. Dezember 2015

(gelackt) Color Club - Revvvolution

Ciao Ihr Lieben,

puh, im Moment komm ich zu gar nichts mehr, aber bei Lena und "Lacke in Farbe... und bunt" mitmischen, das muss einfach sein:) Mein Tag könnte aktuell 48 Stunden haben und wär immer noch strammm - mit 3 "M"!
Und heute hab ich für Euch "Revvvolution", mit 3 "V".



Als Lena das Farbmotto für diese Woche bekanntgab, war ich ja echt dankbar, denn meine Nägel sind gerade unfallbedingt mal wieder raspelkurz, und da sehen eigentlich nur dunkle Farben (oder Rot) richtig gut drauf aus - zumindest meiner Ansicht nach.

"Revvvolution" ist ein anthrazitfarbener Holo den ich schon recht lange beherberge, der zog ein als ich vor ca. 5 Jahren so richtig loslegte, ein Lackoholic zu werden und ziemlich wild alles bei ebay geshoppt habe was der deutsche Markt nicht bieten konnte;)

Das mit dem Holo muss ich halt mal dazuschreiben, da die Sonne gerade nicht ausreichte, diesen tollen Effekt auch auf den Nägeln hervorzubringen... im Fläschchen seht Ihr aber so ungefähr, was ich meine... (und es war da! Auf den Nägeln! Guuuter Holo!)



1 Schicht p2 - Intense Nail Hardener
2 Schichten Color Club - 852 Revvvolution
1 Schicht Sally Hansen - Insta-Dri

Das Lackieren war OK, der Lack hat gut gedeckt, der Pinsel ist aber etwas schmal und nicht abgerundet. Bei den "älteren" Holos muss man ja super schnell arbeiten und darf bloß nicht zweimal über die gleiche Stelle fahren, sonst hat man die ganze Herrlichkeit wieder abgetragen... das war hier kaum der Fall, aber etwas Beeilung war trotzdem nicht verkehrt.
Die 2. Schicht hat aber alles geebnet und es gab hier auch keine Farb- oder Effektveränderung durch den Topcoat. Trotzdem hatte ich zur Vorsicht den Insta-Dri genommen, der verträgt sich immer noch am besten mit den meisten Lacken.

Die Haltbarkeit hat mich auch positiv überrascht und so bin ich 4 Tage mit dem bei trübem Wetter  irgendwie verhinderten Holo rumgelaufen.



Gerne hätte ich Euch etwas mehr Holo-Bolo gezeigt, aber das geht nur bei strahlendem Licht.
Müssen wir dann halt auf nächsten Sommer verschieben;)

Bis dahin lass ich Euch mal teilhaben an meinem Ohrwurm zum Lack!





Wie gefällt Euch der Lack - auch ohne mega krassen Holobogen & Co.?

Liebste Grüssse (mit 3 "S"!!),








PS. habt Ihr schon die allercoolste Weihnachtsverlosung gesehen? Bei ToBeYoutiful gibt es eine Clubmaster-Sonnenbrille von Ray Ban zu gewinnen... also wenn das nix ist!

Kommentare:

  1. Ich sehne den nächsten Sommer schon herbei, auch wegen denn Hololacken! ^^
    Color Club´s Holo´s sind echt toll! Da hab ich ziemlich viele, aber "Revvvolutin" nicht, da ich nicht so auf schwarz oder eben Anthrazit stehe.
    Steht dir aber trotzdem sehr gut!
    Da nächsten Woche ja hellrot drankommt, meint es Lena ja gut mit deinen kurzen Nägeln. :D
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Etwas mehr Sonne wäre wirklich nicht verkehrt, ich könnt auch so auf Glitzer und Holo und alles mögliche:)
      Auf Rot freu ich mich wirklich schon, aber dafür hab ich sogar noch was mit längeren Nägelchen parat!
      Lg zurück

      Löschen
  2. Hey, dafür dass der Kollege hier schon 5 Jahr alt ist, war er mit seinem Holoeffekt seiner Zeit aber voraus :D - genial! Und ja, ich erahne dieses schöne Geflitter anhand der Flasche auch auf den Nägelchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, für sein Alter hat er schon mächtig was drauf:) und er war echt ganz komfortabel zu lackieren, das ist ja auch nicht selbstverständlich!

      Löschen
  3. Ach, das ist wirklich einer der dunklen Klassiker :) Sehr sehr schön, nur bei grauem Himmel natürlich fies zu fotografieren :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Fotomäßig haben es wirklich schwer zu dieser Jahreszeit... zumindest wenn man wie ich zu geizig ist für Tageslichtlampenausrüstung & Co....

      Löschen
  4. Der Lack ist wirklich sehr, sehr hübsch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Ja, der gehört echt zu den besonders besonderen Exemplaren bei mir:)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...