Sonntag, 17. Juli 2016

Paula´s Choice - Meine Testbestellung...

... und die große Frage: Was habe ich anschließend als Fullsize nachgekauft??

Ciao Ihr Lieben,

nach einer furchtbar stressigen Woche komme ich endlich wieder zum Bloggen!
Ich kann Euch heute mal was über Paula´s Choice erzählen, denn auch ich bin dem Hype erlegen und habe mir einige Testergrößen bestellt.
Das finde ich wirklich klasse, denn man kann die Produkte nun mal nicht im Laden ausprobieren, und relativ hochpreisige Kosmetik völlig blind bestellen...? Lieber nicht!



Aktuell (und noch bis 31.07.) läuft dort der Summer Sale mit 10% Rabatt, den deutschen Webshop findet Ihr hier.

Den Bestellprozess fand ich easy, die Bezahlung geht u.a. unkompliziert mit Paypal und schon nach wenigen Tagen konnte ich mein Paket in Empfang nehmen. Da kann man nicht meckern!



Und was war so drin?




Haupt"antrieb" war vor allem, mir den Sonnenschutz näher anzuschauen.
Das Thema "Daily Suncare" ist mir unheimlich wichtig, da ich unter Pigmentflecken "leide" und natürlich der Hautalterung vorbeugen möchte. Die wird schließlich hauptsächlich durch UV-Strahlung verursacht und mich erschreckt immer, wie viele Menschen das nicht wissen oder überhaupt nicht ernst nehmen (habe letztens erst meine Mutter darüber aufklären müssen, da sie nie Sonnenschutz benutzt fürs Gesicht, weil - Zitat:"so viel Sonne haben wir hier doch nicht")!
Da meine Haut partienweise schnell nachfettet, brauche ich etwas besonders leichtes und mattierendes, was ich z.B. in der Drogerie hier absolut nicht vorfinde und es mir immer aus Südkorea bestellt habe.

Getestet habe ich:
die Clear Tageslotion Ultra-Light SPF 30+ als 15ml-Probe (Preis regulär 11,-€) und
den Resist Anti-Aging Youth-Extending Moisturizer LSF 50, gleiche Größe/gleicher Preis.

Beide sind eigentlich fast identisch: sehr flüssig und lassen sich leicht verteilen ohne zu weißeln. Einen wirklich mattierenden Effekt haben beide nicht, also für meinen Geschmack könnten sie noch weniger auf der Haut liegen! Aber das muss man bei Sonnenschutz wohl in Kauf nehmen, hab ich auch bei den koreanischen Produkten immer so erlebt.
Wenn ich eines nachkaufen würde, dann wohl eher den von Resist (blaue Tube) da der den höheren LSF besitzt.




Ebenso neugierig war ich auf die Seren von Paula´s Choice, von wegen der vielen Antioxidantien, und habe mal 2 bestellt:

oben seht Ihr das Skin Recovery Serum mit Antioxidantien für trockene Haut (5ml für 7,-€), dieses habe ich abends benutzt.
Für morgens entschied ich mich für das Resist Anti-Aging Ultra-Light Antioxidant Serum für Mischhaut bis fettige Haut (5ml für 8,-€).

Mit beiden bin ich nicht sehr happy geworden.
Besonders das Skin Recovery (rote Tube) ist anfangs total schmierig-silikonfilmartig auf der Haut, das finde ich nicht schön und vor allem am Abend mag ich meine Haut nicht mit einer Schicht aus Silikonen "abdichten".
Also hier gefällt mir das Resist Ultra-Light besser, doch ich würde es nicht nachkaufen da ich keinen Unterscheid bemerke ob ich es aufgetragen habe oder nicht. Immerhin kostet es als Fullsize fast 40,-€, für den Preis müsste es schon was bringen bei mir!




Hä, Mannerpflege?? Bevor Ihr an meinem Gender zweifelt: diese Creme ist lt. Website exakt genauso formuliert wie der Resist Anti-Aging Barrier Repair Moisturizer with Retinol (aus der Damenabteilung) für normale bis trockene Haut.
Das Männerprodukt gibt es aber in der größeren Probengröße (15ml für 13,-€ statt nur 10ml Inhalt), kann man also länger mit testen.
Eine der wenigen Cremes ohne Silikone und daher habe ich sie als Nachtcreme genutzt. Dafür ist sie mir alleine nur zu wenig reichhaltig, müsste ich also unbedingt mit einem Serum kombinieren. So ein richtig überzeugendes Nachkaufprodukt ist es daher nicht geworden, wäre für mich eher ne Tagescreme... aber da bin ich mit meiner Shiseido-Elixir-Emulsion bestens zufrieden, ich suchte eben nach einer schön reichhaltigen, silikonfreien Nachtpflege (was verf***t schwierig ist!) und das ist sie leider nicht hundertprozentig.

Die einzigen beiden, die es zum Fullsize geschafft haben, sind diese hier:



Auf dem Siegertreppchen:
links der Resist Hyaluronic Acid Booster, eine gelartige Flüssigkeit die mit einer Pipette entnommen und mit der Tages- und Nachtpflege gemischt wird (ein Tropfen reicht).
Und ich sage Euch, dieses Zeug macht eine eh schon gute Creme noch besser, die pimpt einfach alles voll auf und holt das beste raus an intensiver Feuchtigkeit!
Damit war die Test-Nachtpflege (voriges Bild) überhaupt erst anwendbar für mich, und mit meiner Tagesemulsion von Shiseido fühlt es sich jetzt einfach großartig an. Hier seht Ihr schon das Fullsize-Produkt mit unglaublichen 20ml Inhalt für 49,90€ regulär, das ist schon ein Brocken, aber es hat mich total geflasht wie es sich auf meiner Haut angefühlt hat!
Wer sich mal was gönnen möchte, dem sei der 3,5ml-Mini für 10,-€ ans Herzchen gelegt.

Rechts steht das Clear Peeling Liquid mit 2% BHA, also Salicylsäure. Hier war ich absolut verwundert, wie schnell meine elenden Unterlagerungen und Unreinheiten verschwunden waren! Ebenso meine großen Poren und Mitesser, vor allem an den Nasenflügeln, ich habe das Gefühl dass sich mein Hautbild Tag für Tag verbessert und beruhigt.
Man kann diese wässrige Lotion (ist wie ein Gesichtswasser) sogar zweimal täglich benutzen, ich tupfe es aber nur abends vor der Pflege mit einem Wattepad auf meine Problemstellen auf.
Großartig und den Preis von 29,90€ für (sehr ergiebige) 118ml definitiv wert!

Aber mein Selbstversuch mit Paula soll weiter gehen, einige interessante Dinge möchte ich noch testen... Ich werde Euch auf dem Laufenden halten:)

Habt Ihr auch schon etwas von Paula´s Choice ausprobiert?
Mit welchen Hautproblemen hadert Ihr so am meisten?


Liebste Grüße,



Kommentare:

  1. Das Clear Peeling Liquid hört sich sehr interessant an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und es ist echt klasse weil man erstmal eine Minigrösse testen kann:)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...