Dienstag, 29. April 2014

(Nageldesign) Real Flowers

Ciao ihr Lieben,

das Nagelstyling, das ich Euch heute zeige, stand schon irre lange auf meiner "To-Do-Liste" in Sachen Nagelkrams. Im Winter lässt sich das nur halt schlecht umsetzen, weil man echte Blüten benötigt... ich meine die aus dem Garten, nicht die aus der Kellerdruckerei;D

Zum Glück haben wir so tolles Wetter hier zur Zeit, das ist ja fast wie Sommer! So machte ich mich am vergangenen Wochenende ans Werk.

Zusätzliche Motivation hatte ich mir dann noch bei Catlicious goes Natural und ihrem sagenhaften Frühlingsgewinnspiel geholt - schaut doch mal bei ihr vorbei;)



Ursprünglich hatte ich diese Idee bei Jutjube bzw. dort bei Cutepolish aufgegriffen, dort sieht es aber komplett anders aus - obwohl sie auch Vergissmeinnicht für ihr Design verwendet.



Bitte entschuldigt auch meine trashige Nagelhaut und die Ränder - aber ich sach halt immer NO zur Bildbearbeitung!



Die Blüten hab ich im Garten meiner lieben Erzeuger gesammelt und für 2 Tage getrocknet. Meine Nägel hatte ich vorher mit einem Nudelack (dazu morgen mehr, zwinker zwinker) grundiert, um eine möglichst ebene Fläche für die niedlichen Blümchen zu haben.
Mit etwas essie - Good to Go als "Kleber" kamen die getrockneten Blüten drauf. Dann habe ich zuerst mit dem alessandro Pro White überlackiert, da es aber noch nicht geebnet war, kam auch noch der Sally Hansen InstaDri dazu.



Also ne ganze Menge Zeug für so ein paar kleine unschuldige Blümelein:)
Die Haltbarkeit war nicht die dollste und leider sind die Blüten recht schnell ausgeblichen und sahen dann alle so aus wie der Ringfinger meiner linken Hand hier, der war von Anfang an so hell:



Was soll ich sagen - die Sache an sich ist echt süß, aber an der Umsetzung muss ich noch feilen! Beim nächsten Mal versuch ich´s auf ner weißen Basis, dann kommen die Blüten hoffentlich besser raus.

Und wie gefällt Euch die "rein pflanzliche" Nailart?

Botanische liebste Grüße,

Alice
     

Kommentare:

  1. sieht doch toll aus.
    Ich bin seit letzten Donnerstag in Amerika und habe gar keine Zeit zu kommentieren :0
    ich hatte für den Post größtenteils nur die linke hand fotografiert, die miese war auf der rechten :0
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich geschickt - mach ich aber auch meistens und nehm natürlich das Schokoladenseiten-Pfötchen für die Bilder:)
      Dann mal viel Vergnügen in Amerika!!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...