Donnerstag, 3. September 2015

(gelackt) Douglas Absolute Nails - Fireworks

Ciao Ihr Lieben,

´cause Baby you´re a Firework, come on show ´em what you´re worth...

(ich so zu meinem heutigen Lack)xD

Dann hätten wir das mit dem Ohrwurm auch gleich erledigt *har har*
Als ich die Lackwahl für diese Runde "Lacke in Farbe... und bunt" erledigt hatte, war ich auch mal happy, das war nämlich nicht so einfach. Lena hatte sich Gold gewünscht und ich hatte nur zwei Möglichkeiten - einen essie und diesen hier:



Douglas Absolute Nails - Fireworks 15

Den Lack bekam ich vor einigen Jährchen von einer lieben Freundin geschenkt. Im ersten Moment dachte ich, "na toll jetzt hab ich also auch das Dupe!" - sie konnte ja nicht ahnen, dass sich Chanels Peridot bereits in meiner Sammlung befand!

Diese Reihe von Douglas-Lacken war ja gespickt mit diversen Chanel-Dupes, so las man seinerzeit jedenfalls überall, und dieses Etwas sollte dann wohl dem Peridot entsprechen. Das tut er jedoch garnicht zu 100 %, von p2 ist mit dem "Ready to Rock" ein viel exakteres Dupe herausgebracht worden und warum der jetzt ähnlicher an Peridot dran ist und der "Fireworks" nicht... lest Ihr am besten in meinem Vergleichspost dazu hier:)



Inzwischen gibt es die Absolute Nails-Lacke nicht mehr im Douglas-Sortiment, dabei fand ich meinen "Fireworks" durchaus gelungen. Der Pinsel ist prima, mit 2 normalen Schichten deckt er optimal und für ein Metallic-Finish wird er auch kaum streifig... einzig die Trockenzeit war unterdurchschnittlich, den Beweis könnt Ihr auf den Fotos an meinem Zeigefinger sehen.
An meiner rechten Hand hab ich mir noch den Mittelfinger komplett verdätscht, das war sogar zu schlimm um fotografiert zu werden:-(

Das eigentlich Fiese: beide Macken waren einige Zeit nach dem Abschluss mit Schnelltrockner-Topcoat entstanden, das will was heißen...

Also mal eben die Schichten im Detail:
1 Schicht p2 - Intense Nail Hardener
2 Schichten Douglas Absolute Nails - Fireworks 15
1 Schicht INM - Out the Door-Topcoat



Dafür gefällt mir die Farbe immer noch? oder eher... wieder einmal? richtig gut.
Nach langer Abstinenz dieser ganzen Peridot-Geschichte (ist ja immerhin 4 Jahre her, als das Original von Chanel released wurde!) und dem danach irgendwann folgenden Overflow an Nachbauten kann ich mir diese Nuance mittlerweile wieder gern anschauen. Vor allem jetzt zum beginnenden Herbst passt der wirklich ziemlich perfekt finde ich!

Auf dem Foto oben kommt sein grünlicher Part schön raus, und dann macht er wieder einen auf warmes Gelbgold:



Meinen Original-Peridot hab ich übrigens verschenkt, falls Euch der finale Ausgang der Geschichte interessiert;)
Ich hatte ja dann diesen Douglas-Lack, und das perfekte Dupe von p2 auch noch... und der Chanellack hat bei mir null gehalten, also da bin ich besser dran mit den beiden Kopien!

Was meint Ihr zu diesem ganzen Peridot-Hype, könnt Ihr Euch noch erinnern?
Habt Ihr zufällig auch Lacke der Douglas Absolute Nails in Eurer Sammlung und wenn ja, wie findet Ihr die? Andere Chanel-Dupes dabei?

Liebste Grüße,

Kommentare:

  1. Hi Alice,
    ich finde die Farbe auch perfekt für den Herbst, da muss ich demnächst mal in meiner Sammlung kramen und schauen was sich finden lässt. ^^
    Sonst, nein ich habe keinen der Douglas Absolute Nails gekauft.
    Haben mich irgendwie nicht angesprochen.
    LG, MOna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey MOna, bestimmt findest du was feines in der goldigen Richtung - das kommt wirklich gut im Moment:)
      Die Lacke von Douglas waren ja nicht so der Megahype, bin auch eher zufällig zu meinen beiden Exemplaren gekommen...
      LG zurück!

      Löschen
  2. Ein sehr hübscher Lack! Der passt super in die kältere Jahreszeit :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich steh ja eigentlich nicht so auf die verfrühte Weihnachtsplanung, aber ich könnte ihn mir auch gut für die Feiertage vorstellen....
      Alles Liebe!

      Löschen
  3. Die Farbe ist schön.
    Ich habe einen Absolute Mails Lack aus meinem Kalender und war überrascht, wie gut er ist.
    Daher schade, dass es sie nicht mehr gibt. Vermutlich, weil man denkt, die Lacke taugen nichts...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Stimmt, manche Marken haben nicht so einen guten Ruf oder ein langweiliges Image. Ich fand es eigentlich ganz cool, Chanel-Dupes mit besserer Quali.... tja, nu ists zu spät!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. sehr schicker Lack, sieht super aus
    Von den Douglas Lacken und den Dupes habe ich keine Ahnung
    dafür bin ich wohl eher der Budni/drogerie-Lackshopper

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Den hatte ich schon fast vergessen und war dann selbst überrascht, wie gut mir die Farbe gefällt (und ich tatsächlich Bock auf Herbst bekomme....)
      Lg zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...