Mittwoch, 2. September 2015

Nachlese MAC Dazzleshadows (Le Disko)

Ciao Ihr Lieben,

schon so lange wollte ich Euch mal die Dazzleshadows in Aktion zeigen und habe zur Feier des Tages sogar ein kleines gif gebastelt, um die Duochromität überhaupt darstellen zu können;)

Es geht genau gesagt um diese beiden Hasis hier aus der MAC Le Disko-LE:



Links haben wir den grünlich-schimmernden "Boom Boom Room" und rechts den helleren Silberton "She Sparkles".



Die beiden sind sich von der Textur her, recht unterschiedlich und daher auch von der Farbgebung bzw. den duochromen Eigenschaften.
Während "Boom Boom Room" seinem Namen als Dazzleshadow mehr als alle Ehre macht, also praktisch glitzert wie der Teufel, ist "She Sparkles" um einiges dezenter.

Inwieweit sie sich in Sachen "Duochrom" machen, seht Ihr hier:



Das ist vor allem bei "Boom Boom Room" sehr beeindruckend! Von aquatischem Grün zu Bräunlich-Rosé hat er eine tolle Bandbreite.
"She Sparkles" rechts daneben fast brav, wechselt nur leicht die Farbtemperatur von kühlerem Silber zu einer etwas wärmeren, goldig angehauchten Nuance.

Im Swatch wird das auch nochmal deutlich.



So sind sie zwar von gleichen Stamm, aber erfüllen beide recht unterschiedliche Ansprüche und kommen bei mir ganz verschieden zum Einsatz...

"She Sparkles" ist eine wunderschöne, helle Schimmerbasis in Kombination mit einem ausdrucksstarken Eyeliner oder fürs Aufhellen des inneren Augenwinkels. Er verhält sich im Grunde auch wie ein "normaler" Lidschatten und lässt sich ganz geschmeidig auftragen.

"Boom Boom Room" ist dagegen der ultimative Solist im Glitzeranzug, frei nach dem Motto " auf diesem Lid dulde ich keine Konkurrenz";)



Hier trage ich nur "Boom Boom Room" und als kleine Ergänzung den MAC Technakohl Liner "Photogravure" am Wimpernkranz. Mascara ist klar, fertig.

Am liebsten tupfe ich diese Glitzerbombe mit dem Finger auf, wenn die Base (z.B. von Makeup Revolution, ich kann mir aber auch gut die "I ♥ Stage" von essence dafür vorstellen) noch nicht getrocknet ist. Etwas Fallout gibt es da zwar auch, aber es hält sich echt in Grenzen. Für diesen tollen Effekt nehm ich das sogar gern in Kauf...

Wie steht Ihr zu "viiiieeel Glitzer auf dem Auge"? Yay oder Nay?

Liebste Funkenmariechen-Grüße,












<a href="http://www.bloglovin.com/blog/4276393/?claim=6etd4aw34kc">Follow my blog with Bloglovin</a>

Kommentare:

  1. Ich habe auch zwei der Dazzleshadows und im Tiegel liebe ich den Schimmer und den Effekt! In der Verarbeitung finde ich sie schwierig und habe noch nicht den passenden Look gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einer möglichst "klebrigen" Base müsste es eigentlich gehen, auch mit den sehr glitzernden Nuancen - auf jeden Fall versuch ich mich immer sehr zu beeilen, damit die Base nicht getrocknet ist bevor ich den Dazzleshadow auftupfe...

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...