Freitag, 25. November 2016

Favoriten für die kalte Jahreszeit

Ciao Ihr Lieben,

jetzt kommt die perfekte Chance, Eure ersten selbst gebackenen Weihnachtskekse ausführlich zu testen - am besten mit ner schönen Tasse Kakao, Kaffee, Tee... ganz nach Geschmack, denn ich habe diese und mehr meiner aktuellen Favoriten für Euch und das bedeutet: ein ganz schön langer Post!



Tatsächlich greife ich derzeit besonders gern zu diesen Dingen, und da einige recht aktuell in der Drogerie zu finden sind wollte ich sie auch zeitnah vorstellen:






Diese beiden Balea-Duschgels (je 0,95€) habe ich vor nicht allzu langer Zeit bei dm entdeckt und vor allem das Schoko Love (Mitte) ist mal eine interessante Duftrichtung! Auch wenn das Gel weißlich aussieht, schnuppert es wirklich sehr intensiv nach Schoki. Zu anderen Jahreszeiten hätte ich wahrscheinlich keine Möge auf sowas, aber zur Zeit geht das total guuuuuuut:)
Wer es lieber richtig fruchtig macht, dem kann ich das Glamourous Nights (rechts) empfehlen, das ist knallpink, super süß und fruchtig wie ein Bonbon, mich erinnert es an diese Ahoi-Brause in Himbeere.
Beides schon extreme Duftrichtungen, doch sie bleiben nicht auf der Haut und vertragen sich daher gut mit allen Bodylotions oder was man sich sonst so an duftenden Dingen zugute führt.

Für die Haare lege ich Wert auf möglichst natürliche (Bio-)Pflege, ich bzw. meine Kopfhaut leidet ja unter Schuppenflechte und verträgt nicht alles an Shampoos bzw. Conditionern.
Diese Bio Granatapfel & Bio-Aloe Vera-Haarkur von Alterra (2,49€, Rossmann) verwende ich wie eine Spülung, lasse sie vielleicht 2 Minuten einwirken. So habe ich ein gepflegtes Gefühl, meine feinen Haare sind leicht kämmbar aber nicht beschwert.



In Duftsachen liebe ich im Moment das Bodyspray "Amber Romance" von Victoria´s Secret (ca. 9,-€, Rossmann), da sag ich nur mal "Crème Brulée" als Stichwort (und muss aufpassen, nicht auf meine Tastatur zu sabbern)! Vanillige Düfte mag ich im Winter einfach besonders gern.

Das Parfum "Killer Queen Oh so sheer" von Katy Perry (ca. 15,-€, amazon) kam lustigerweise schon mal in meinen Frühlings-Duftfavoriten vor, doch ich habe es wieder entdeckt und feiere es total gerade. Es geht auch in eine süßere Richtung, ist aber weder schwer noch aufdringlich! Ein Duft-Dupe gibt es meiner Einschätzung nach ganz neu im dm-Regal, nämlich das Star Wars Amidala-Parfum:)

Kennt Ihr das, die Haut am Rücken ist nach dem Duschen oder Baden irgendwie so trocken und spannt, und niemand ist da der einem den Rücken eincremen kann? Genau für diese Momente hab ich das Body-Oil zum Sprühen von Isana (4,49€, Rossmann) gekauft. Das pflegt intensiv und duftet auch noch sehr angenehm, leicht nussig würde ich sagen, und ist aus meinem Badezimmer nicht mehr wegzudenken.



Auch eine Etage höher ist reichhaltige Pflege im Winter mega wichtig!

Bei der Gesichtsreinigung fängt es schon an, und Ihr glaubt ja nicht wie froh ich war, dass das Balea Reinigungsöl (2,45€) im Sortiment bleibt! Mit anderen öligen Reinigern hab ich eher nicht so gute Erfahrungen gemacht, die Reinigungsbutter von The Body Shop war für mich z.B. der größte Fail überhaupt (Unterlagerungen ohne Ende) und von Kokosöl hatte ich auch so einen gefühlten fiesen Ölfilm im Gesicht - aber dieses Produkt emulgiert perfekt, lässt sich somit gut abspülen und günstig ist es auch noch!

Wenn dafür die Lippen furztrocken werden und anfangen zu bröckeln, schwöre ich auf den Nuxe Rêve de Miel-Lippenbalsam (ca. 10,-€, Apotheke). Zuerst ein Lippen-Peeling (gern selbstgemacht aus Rohrzucker, Kokosöl und Honig!) und dann über Nacht dieses Zeug drauf sind meine absoluten Geheimwaffen:)

In Sachen Tagespflege finde ich es auch in der eigentlich dunklen Jahreszeit wichtig, die Haut vor UV-Strahlung zu schützen. Die Balea Anti-Falten Schützende Tagescreme Q10 mit LSF 30 (2,95€) gefällt mir gerade gut, weil sie etwas reichhaltiger ist (vor allem geschichtet) und somit eine prima Intensivpflege gegen Kälte abgibt! Dazu der eingebaute LSF was mir einen extra Sonnenschutz "erspart". Unter dieser Creme verwende ich gern noch ein Serum für noch mehr Pflege, aber das wechselt eigentlich ständig.  Jedenfalls hab ich NULL Verständnis, dass dm sie aktuell nicht mehr führt, denn das ist kein Sommerprodukt für mich, im Sommer gehe ich unter LSF 50 nicht raus...



Und dann kommt die Farbe drauf:)
Meine Lieblingsfoundation im Moment (und allgemein eine meiner liebsten Foundations aus der Drogerie - interessieren Euch auch die anderen?) kommt von Maybelline: die Dream Wonder Nude (ca. 10,-€). Sie ist sehr dünnflüssig und kann auch nur mit den Fingern ganz toll verarbeitet werden. Die Haut fühlt sich so wundervoll seidig damit an! Die Deckkraft würde ich als mittel einstufen und sie zaubert ein natürliches Finish, was ich gerade sehr mag.

... und daher mattiere ich mein Gesicht auch nicht zu Tode, sondern stäube als Puder das MAC Mineralize Skinfinish (33,-€) über die Foundation. So habe ich einen natürlichen Look mit leichtem Glow und das Make-Up ist trotzdem schön fixiert.

Ohne Concealer geht es (leider) nicht bei mir, und die Liquid Camouflage von Catrice (3,45€) hat sich zu meiner 1. Wahl gemausert. Sowohl unter den Augen als auch bei Unreinheiten/Rötungen greife ich immer wieder dazu, und sogar als Lidschattenbase macht sie einen recht guten Job wenns mal ganz schnell gehen muss! Dazu kommt: er kriecht nicht in die Fältchen, groooßer Pluspunkt.



Den Puder-Swatch hab ich mir gespart, da sieht man nämlich nix;)


Auf den Lippen gibt es bei mir eigentlich nur entweder - oder; sprich nudig oder knallig:)



Hier beginne ich mit der Abteilung "nudig", wobei es bei mir nicht zu bräunlich-nude sein darf, damit ich nicht komplett elendig aussehe. Meine Favoriten:


Der essence long lasting in der Nuance 06 "barely there!" (2,25€) soll ja sogar ein Dupe zum MAC "Twig" sein. Natürlich super günstig und ein optimaler Alltagston mit leichtem Glanz, der nicht austrocknet, also matt ist der absolut nicht!
Gern trage ich ihn in Kombi mit dem NYX Lip Liner "Natural" - diese Lipliner gehen aber auch gut als Solisten durch. Zweites Beispiel dafür ist der Liner in "Mauve" (je 2,85€).

Und wenn mir nach der mattierten Lippe ist, habe ich gern den NYX Matte Lipstick (7,85€) in "Whipped Caviar"(mit "Mauve" als Liner zusammen: Dream Team!). Das Tolle bei diesen Lippies ist, dass sie trotz des matten Finishes nicht so austrocknend sind wie man das von einigen anderen matten Lippenstiften so kennt.



Allgemein muss ich schon sagen, dass NYX die deutsche Drogeriekosmetik-Landschaft unheimlich bereichert! Und finde es dennoch sehr traurig und schade, dass dafür p2 weichen musste, zumindest ist das bei "meiner" dm-NYX-Filiale so.




Bevor ich jetzt sentimental werde... Kommen wir zur Kategorie "knallig", und dazu gehören bei mir momentan:




Die NYX Soft matte Lip Cream in "Istanbul" (6,85€), faszinierende Stadt und ein tolles Rosa, manchmal brauche ich jetzt einfach genau so eine (winter-untypische) Farbe, um mir den Tag zu versüßen;) Diese Lipcreams haben ein angenehmes Tragegefühl, denn sie trocknen nicht komplett an. Das bedeutet zwar keine 100 Stunden-Haltbarkeit, aber eben auch keine Wüstenlippen hinterher!

Auch die Astor Perfect Stay Fabulous "All-in-one"-Lipsticks (7,85€ und was für ein Name, noch länger ging wohl nicht...) haben es mir angetan, ich schätze das sehr wenn ein gewisser Pflegefaktor mit dabei ist.
Die Nuancen "For Fun" (kühler Rosenholz-Pflaumenton) und "Favorite Berry" (knalliges Rot mit kühlem Winterberry-Einschlag) decken da alles ab worauf ich so abfahre zur Zeit.



Ja es darf gern etwas dunkler sein in dieser Jahreszeit... eben bis auf die Barbie-Nummer;D
I´m a Barbie Girl, in a Barbie World...trallala...


Und da haben wir es auch schon geschafft! Naaaa, alle Kekse verspeist?

Was sind denn Eure Winter Must-haves, gibt es da auch ein paar Neuentdeckungen?

Und wie ist das bei Euch, habt Ihr auch keine p2-Theke mehr wenn NYX eingezogen ist bei dm? Wie findet Ihr das?

Oh ha, das waren jetzt viele Fragen:)
Ich wünsche Euch auf jeden Fall ein wunderschönes und entspanntes Adventswochenende!!!

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. Dunkle Lippenstifte sind jetzt ein absolutes Muss.♥
    Liebe Grüße an dich.<3

    AntwortenLöschen
  2. NYX Lippenstifte sind bei mir waahnsinning austrocknend - aber mit einem Labello drunter gehts erstaunlich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ich brauch auch immer "was drunter":) vor allem bei solchen Liquid Lipsticks!

      Löschen
  3. Huhu, danke für den schönen Beitrag! Irgendwie bin ich diesen ganzen q-10 haltigen Cremes gegenüber etwas skeptisch gestimmt, weil ich schon alles ausprobiert habe und keinen richtigen Effekt beobachten konnte. Meine Kosmetikern hat mir neulich empfohlen es mal mit Kapseln zu versuchen und dem Altern von innen heraus entgegenzuwirken. Hat da schon jemand mal Erfahrungen gemacht? Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jani, danke dass dir mein Post gefällt:)
      Weißt du, eine wirkliche Verbesserung merke ich auch nicht, außer dass sich meine Haut eben gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt. Soweit ich weiß, kann keine Creme der Welt die Zeit zurückdrehen, aber man kann vorbeugen - nur leider haben wir ja keinen Vergleic,h wie wir OHNE Creme aussehen würden...;)
      Ich habe mal so Kapseln mir Hyaluronsäure genommen aber auch nichts "gemerkt". Viel trinken und eine gesunde Ernährung sind auf jeden Fall ganz wichtig, ich glaube dann kann man sich teure Tabletten sparen. Die "echten" Vitamine und Mineralstoffe kann der Körper eh viel besser aufnehmen als die aus Nahrungsergänzungsmitteln!
      LG zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...