Donnerstag, 3. November 2016

5 mal Herbst auf der Pfote

Ciao Ihr Lieben,

ja, auch ich habe so ein paar Vorlieben die sich an den Jahreszeiten orientieren... Im Herbst muss ich zum Beispiel immer manisch Kastanien sammeln! Die Lackfarben passen sich auch meistens an, und daher habe ich heute mal eine Hand voll meiner aktuellen Herbstauswahl für Euch - meine Best of... Herbstlacke sozusagen:)





von links nach rechts:

♥ OPI - Coca-Cola Red
Rot geht immer, und wenn es ganz besonders trüb ist draußen (so wie jetzt gerade während ich hier tippe), wärmt mir ein knalliges Leucht-Rot so richtig das Herz! Weitere Bilder, im Sommer gemacht und original mit Coke-Flasche sehr Ihr >hier<.

♥ edding L.A.Q.U.E. - Greedy Grey
Soooo gierig ist der aber nicht;) allerdings hatte er weniger Deckkraft als angenommen, was ich ein bisschen schade fand beim Lackieren. Komplett getragen gibt es leider noch keine Bilder. Der Ton hat einen leichten Schlag ins Taupe, sehr hübsch, und mir gefällt so eine Farbe ganz eindeutig besser auf den Nägeln als am trüben Herbsthimmel!

 essie - Bahama Mama
Wohl einer der irreführendsten Namen der Lackgeschichte. Klingt absolut sommerlich - karibisch, aber für mich ist die Mutti einer der wunderschönsten und klassischsten Herbstlacke die es gibt! Mehr Fotos von meiner pretty Mama gibt es >hier<.

L´Oréal Color Riche - Violet de Nuit
Keine Ahnung, warum mir bei dem Namen immer "Violator" in den Kopf kommt anstatt "Violett" (#krankesHirn)! Sehr coole Farbe mit super Eigenschaften und toller Haltbarkeit, da wünsch ich mir mal andere Finishes von der Sorte. Meinen kompletten Post dazu findet Ihr - wo sonst - >hier<.

wet n wild Megalast - Under your Spell
Ein Schätzchen, dass es mir nicht so ganz einfach gemacht hat, da er trotz der dunklen Farbe einfach 3 Schichten braucht. Da war ich zwischendurch wirklich not amused! Wir haben hier nämlich eine schwarze und eben leider ziemlich sheere Base mit ganz vielen dunkelroten Schimmerpartikeln. Das Finish hinterher hat mich dann versöhnt, denn auch gerade durch die vielen Lagen bekommt der Lack eine faszinierende Tiefe. Solobilder gibt es von ihm aber aus Zeitmangel noch nicht...




Und jetzt, alle 5 live auf den Nägeln - gebt es zu, da habt Ihr doch drauf gewartet;D




Auf dem Daumen mein kleines "Sorgenkind", der "Under your Spell" von wet n wild. Ich finde die Farbe ganz irre toll und wundervoll passend zum Herbst.



Hier nochmal in anderer Reihenfolge v.l.n.r.
L´Oréal - Violet de Nuit, essie - Bahama Mama, edding - Greedy Grey, OPI - Coca-Cola Red




Und meine Kastaniensammelleidenschaft kam auch nicht zu kurz, also quasi 2 meiner Passionen auf einmal abgedeckt, hehe.

Jetzt bin ich mal gespannt, welcher der Lacke Euch am besten gefällt! Oder welche Lacke dürfen in Eurem Herbst 2016 nicht fehlen?


Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Lieben Dank, fand ich auch - habs gleich ein paar Tage so getragen:)

      Löschen
  2. Die Lacke sehen alle klasse aus und total herbstlich *__*
    Besonders gut gefällt mir aber der von Essie :)
    Die Bilder in diesem Post sind dir ebenfalls wirklich gut gelungen :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Lilly von Fetching
    PS: Auf meinem Blog läuft nur noch wenige Tage eine Blogvorstellung und ich würde mich riesig freuen, wenn du Lust hättest daran teilzunehmen. Du kannst die Blogvorstellung "HIER“ finden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Der essie ist wirklich wunderschön im Herbst und ich liebe diese Farbe.
      Das mit der Blogvorstellung finde ich super, ich schau gleich mal bei dir vorbei:)
      LG zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...