Sonntag, 12. Mai 2013

(gelackt) Gradient mit Dior und essence!

Farbverlauf - ich glaub, ich hab mich verlaufen!


Ciao Ihr Lieben,

Leider komm ich gerade nicht so viel zum Bloggen und es ist gerade etwas chaotisch hier - noch mehr als sonst (jaaa, das geht, hätte ich auch nicht gedacht aber nichts ist wirklich unmöglich;D)

Nichtsdestotrotz hatte auch mich die Welle Tsunami des Gradientfiebers gepackt und daher zeig ich heute den zweiten Gradient-Versuch meines halbwegs jungen Lebens.
Der 1. war mit Schwamm (Lidschattenapplikator Ahoi!) und ich weiß nicht, ob ich jemals den Mut aufbringen werde und das mal zeigen darf... erstmal lieber nicht! Dazu bräuchte ich zu viel Schnaps zum Mutantrinken als ich gerade da hab....xD


Also der zweite Versuch mit dem essence-Pinsel (der jetzt komplett lose ist, also wenn ich wollte, könnte ich ihn vollständig skalpieren...). Schon doof, wenn man den Pinsel hinterher lt. Beschreibung mit Nagellackentferner reinigen soll, der Pinsel das aber gar nicht aushält. Ein wundervolles Pinsel-Massaker kann man bei Findling Beet bewundern! Ob dieses Problem nun ausschliesslich mit dem Nail-Art-Pinsel aus dem Standardsortiment auftritt (den hatte ich benutzt) und wie sich der Pinsel aus der aktuellen "Guerilla Gardening"-LE benimmt kann ich leider nicht sagen.
Habt Ihr da schon Erfahrungen gesammelt?


Bevor ichs vergesse, einmal die Produktliste:

1 Schicht Sally Hansen - "Hard as Nails"

Dior - "Diablotine" und essence - "Lounge Chair Affair" (Soul Sista-LE)
>beide zuerst auf eine Unterlage getropft, mit dem Pinsel aufgenommen und VERSUCHT, sie gradientmässig auf den Nagel zu bringen - und das Ganze auch noch 2 mal hintereinander<

1 Schicht Sally Hansen - "InstaDri"

Dämlicherweise hab ich dabei nicht bedacht, dass der Lack von Dior wesentlich besser deckt als der von essence. Und so gab es im unteren Bereich des essence-Lacks einige lichte Stellen. Es wäre da schlauer gewesen, als erstes eine Schicht mit essence zu lackieren und dann nur einmal die Gradientgeschichte aufzupinseln.
Aber so ist das, hinterher ist man immer schlauer!


Ob ich das allerdings jemals wieder machen werde weiss ich noch nicht wirklich, denn am Ende hallte nur ein Gedanke durch meinen Kopf und der lautete: Was für ne Sauerei!!!
Wenn es irgendnen Trick geben sollte, wie man es schafft, sich nicht die kompletten Fingerkuppen einzusauen - immer her damit! Ich hatte ja schon versucht, das einzudämmen indem ich mit diesem p2-"Color Stop"-Zeug gearbeiet hatte mit dem man Patzer verhindern soll. Komplettes Failprodukt kann ich Euch sagen - hats nicht besser gemacht, war ne Mords-Fummelei und mit Entferner musste ich trotzdem noch ran. Der Amoklauf war nicht weit entfernt.......

Das Beste dann aber nach dem Fotorafieren: man sah null Gradient-Effekt. Na klasse, nochmal Bilder machen, anderes Licht, an den Einstellungen rumspielen....
Man hätte auch sagen können, der Gradient war SO gut gemacht dass er nicht sichtbar war;D


Wunderschön der Dior-Glitzer (Fläschchen-Porno-Bild)!!

Ob diese beiden nun optimale Gradient-Patner sind oder nicht, am Ende fand ich es ganz nett (hm, ganz nett war der kleine Bruder von scheisse oder?!) aber ausser mir selbst hat es glaub ich keiner gesehen, dass ich da so nen "Effekt" auf den Nägeln hatte. Nicht mal meine Mutter, die sonst alles sieht:)

Also mein Fazit:
- es ist eine Mega-Sauerei
- mit der weniger deckenden Farbe zuerst eine normale Schicht lackieren
- der essence Nail-Art-Pinsel ist Schrott aber macht einen gleichmäßigeren Farbverlauf als ein Lidschattenapplikator
- damit ist der Verlauf fast garnicht sichtbar
- das p2 - Color Stop-Zeug ist Ober-Schrott
- es ist ein ganz fiese Sauerei (ok das hatten wir schon)

Und jetzt seid Ihr dran - was meint Ihr zu (meinem) Gradient? Habt Ihr das auch schonmal gemacht wie ist es Euch dabei ergangen?

Verlaufene liebste Grüße,

Alice

      

Kommentare:

  1. Also das Ergebnis kann sich doch durchaus sehen lassen! Sehr hübsch :)

    Wenns eine Riesensauerei gibt, kann man vorher immer zwei Sachen machen: Entweder Finger mit Tesa abkleben oder mit einer fettigen Creme eincremen - da hält dann auch kein Lack drauf ;)

    Aber irgendwie scheint mir die Schwämmchen-Methode da effizienter :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal vielen Dank! Das macht mir Mut!
      Ja, beim nächsten Versuch ist wohl die Schwämmchen-Methode fällig. Oder Schablone basteln wobei sowas immer scheitert, zu viel Vorarbeit schreckt mich ab und dann lass ich es ganz bleiben.... meh...

      Löschen
    2. Was für ne Schablone? *grübel*

      Löschen
    3. Ja mir schwebt da was vor, in das ich meinen Finger schieben kann und dann nur der Nagel frei bleibt.... So in etwa.... Hust....

      Löschen
  2. Danke fürs verlinken.
    Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen! Die Farbkombi passt schön zusammen. Ich habe mir nun auch für die Zukunft gemerkt, dass es schlau ist, erst eine Farbe aufzutragen, damit es insgesamt deckender wird. Schade nur, dass dein Pinsel auch nicht sonderlich haltbarer war : (
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      Jipp, fürchte den Pinsel kann man abhaken. Noch überlege ich, mir den aus der LE mal mitzunehmen. Also, versuchen wir es weiter...
      Viele liebe Grüße zurück:)

      Löschen
  3. ich hab für sowas keine geduld....aber ich finde du hast das ganz toll hinbekomen! :)

    liebe grüsse

    ps: diablotine muss ich mir unbedingt auch noch kaufen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank!
      Kann ich gut verstehen, es ist echt etwas aufwändig.... aber Diablotine sieht ja auch allein klasse aus.
      Ich hoffe sehr, du bekommst ihn noch!

      Liebe Grüße<3

      Löschen
  4. Schöner Blog - gefällt mir echt sehr gut :)

    Wenn du Lust hast, kannst du auch mal einen Abstecher
    auf meinen Blog machen. Würde mich freuen.

    Grüßchen, L. ♡

    http://miss-poupette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - werd auf jeden Fall mal bei dir vorbeischauen!
      LG

      Löschen
  5. Sehr schön, auch die Farbkombi. Nur der Auftrag am Nagelbett direkt wäre mir etwas zu schwach, weil noch Nagel durchschimmert, oder täuscht das? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee das siehst du völlig richtig! War eins meiner größten Probleme im nachhinein dass der Lack von essence viel schlechter gedeckt hat:(
      Ich hätte eine Schicht davon vorlackieren müssen...
      LG<3

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...