Freitag, 14. August 2015

(Review) Balsan Pflegesystem gegen Horn- und Nagelhaut

Ciao Ihr Lieben,

der Sommer ist noch voll da und somit die Sandalenzeit und Barfuß-Saison!
Wenn mir da einer kommt mit einer einfachen, schnellen Methode zur Fußpflege bin ich ganz Ohr.
So geschehen, als mir das "Balsan Pflegesystem Fuß" zum Testen zugeschickt wurde. Ein sehr herzliches Dankeschön dafür an das Balsan-Team aus München!



Hornhaut ist ja nun einmal ein sensibles und peinliches Thema - wer würde schon gern zugeben, mit wuchernder Hornhaut Probleme zu haben?
Ich jedenfalls nicht;) also habe ich mir mühsam ein bisschen Hornhaut zurecht gezüchtet, um die Balsan-Methode am eigenen Leib Fuß auszuprobieren.
Sehr praktisch allerdings, dass dieses System auch zum Entfernen von Nagelhaut an den Händen verwendet werden kann! Das ist schon eher eine "Baustelle" bei mir und mit vielen Nagelhautentfernern aus der Drogerie (wie z.B. von Astor, Manhattan und p2) bin ich nicht gerade zufrieden gewesen.

Kommen wir zuerst zu den harten Fakten - das Set kommt in einem passend gestalteten Karton und sieht geöffnet dann so aus:



Darin befindet sich links die wässrige Lotion mit 150 ml Inhalt (das ist die eigentliche "Kampf der Hornhaut"-Wunderwaffe), in der Mitte ein Pack mit 40 quadratischen Wattepads und rechts die 75 ml Creme-Tube zur pflegenden Nachbehandlung. In der kleinen Vertiefung hinter den Wattepads versteckt sich noch ein Hornhautspatel aus Plastik.

Das Set ist für 28,90 Euro (zzgl. Versand) hier bei dem Onlineshop von Balsan erhältlich.

Zu der Entfernerlotion heißt es:

"Dieser Hornhautentferner wurde weiter entwickelt, um jedem gesundheitsbewussten Menschen die Fußpflege so einfach und schonend wie möglich zu machen. Die Rezeptur wurde durch Salz vom Toten Meer, Ringelblumenextrakt und pflanzlichem Glyzerin verfeinert. Diese Pflegestoffe verhindern die Austrocknung der Haut. Mit diesem Präparat verzichten Sie auf die grobe Behandlung mit Raspel oder Hobel, dadurch minimieren Sie das Verletzungsrisiko.

Zur Therapie begleitenden Pflege des diabetischen Fußes bestens geeignet! Dermatologisch getestet!"

   
Und die Beschreibung der Fußcreme Balance:

"Die tägliche Pflegebalance wird durch die frischen, aufeinander abgestimmten Pflanzenextrakte wie Aleo, Minze, Salbei und Thymian garantiert. Lindert unangenehme Spannungs- und Trockenheitsgefühle. Optimal auch nach der Pflege mit der BALSAN-Hand- und Fußpflegelotion. Die Anwendung ist sparsam, da die Creme sehr reichhaltig ist."

In meinem Testpaket befand sich außerdem noch ein Set von Profi-Werkzeug, und zwar dem Nagelhautschieber und Hornhautschieber, beide aus Metall. Dieses 2er-Set kostet 18,90 Euro und Ihr findet es hier im Shop.

"Solides Arbeitsgerät, aus medizinischem Stahl (rostfreier Edelstahl, speziell gehärtet, sterilisier- und desinfizierbar) hergestellt. Das ist reine Chirurgenqualität zum Anfassen. Besonders erwähnenswert ist das stumpfe Spezialskalpell, mit dem einfach und ungefährlich die mit BALSAN Lotion aufgeweichte Hornhaut entfernt werden kann. Die verletzungsfreie Anwendung ist hier für Diabetiker gewährleistet."

Zusammengenommen sind das diese Tools:



von oben nach unten:
Weißer Plastikspatel aus dem Pflegesystem
Spezieller Hornhautschieber
Nagelhautschieber, beide aus medizinischem, rostfreien Edelstahl
Beispiel-Wattepad, auch aus dem Pflegesystem

Eine ausführliche Infobroschüre war auch noch mit dabei, dort wird genauestens erklärt, wie man der Horn- bzw. Nagelhaut zu Leibe rücken soll. (Zum Vergrößern bitte anklicken)
Genau so hab ich es dann auch gemacht....




Zuerst hab ich es an meinen Füßen ausprobiert und muss sagen, dass die Pads leider nicht so gut gehalten haben. Hinterher las ich auf der Balsan-Homepage, dass man sie auch mit Frischhaltefolie fixieren kann, das werde ich beim nächsten Mal unbedingt ausprobieren!
Vielleicht geht es auch besser, wenn man ein Wattepad auseinanderzieht, dann ist der dünner und ich denke das haftet besser.

Nach der Einwirkzeit (ich habe ca. 20 Minuten gewartet) konnte ich die gelöste Hornhaut leicht abschieben, das hat wirklich gut funktioniert. Nach dem Abwaschen habe ich die Creme verwendet, die wirklich reichhaltig ist und somit sehr sparsam.
Meine Füße waren super weich, also das gefällt mir! Ich vergesse leider nur viel zu oft, meine Füße einzucremen, aber das tut wirklich gut (am besten mit einer kleinen Fußmassage...) und dafür ist die Creme auch perfekt geeignet und soll dann der Entstehung neuer Hornhaut vorbeugen.

Der nächste Test galt meiner leider viel zu stark wuchernden Nagelhaut - habt Ihr bestimmt schon mal in einem Lackpost bemerkt dass das nicht so optimal aussieht teilweise... (schäm)

Für die Nägel hab ich einen Wattepad auseinander geteilt und eine meiner Hälften in kleinere Stücke geschnitten. Von meiner Fuß-Aktion hab ich netterweise ich kein Foto gemacht, aber meine Hand musste für die Kamera herhalten:)



Auf die Nagelbett-Bereiche habe ich ein paar Tropfen der Lotion geträufelt und die Wattepad-Stücke leicht angedrückt. Hielt bombe.
Den Nagellack hatte ich zuvor entfernt, das würde ich sowieso empfehlen - keine Ahnung, was sonst mit dem Lack passiert wäre;)

Die Einwirkzeit von 2 Minuten ist angenehm kurz und ich bin einfach nur mega begeistert!
So easy habe ich die blöde Nagelhaut noch nie zuvor entfernt bekommen, bei vielen Nagelhautentfernern musste ich die Anwendung teilweise sogar wiederholen, da nicht alles gelöst wurde. Das war hier komplett anders!
Lediglich den Nagelhautschieber aus Metall empfand ich als zu heftig und hart, ich habe lieber zu meinem Keramikschieber von p2 gegriffen. Mit einem Holzstäbchen ginge es bestimmt auch.

Gewaschen, eingecremt, alles bestens;) Und kein Nachschneiden nötig! Ich gebs zu, nach anderen Entfernerprodukten hab ich streckenweise (böse böse) nachgeschnitten und mich dabei sogar ab und zu verletzt (ich weiß, wirklich böse).



Mit dem Set bin ich absolut zufrieden und würde die Produkte jedem empfehlen, der störende harte Haut unkompliziert loswerden möchte! Laut Balsan kann die Entfernerlotion auch an den Knien oder Ellenbogen angewendet werden.

Der Onlineshop von Balsan bietet sehr viele Produkte, man kann nämlich alles auch einzeln und in verschiedenen Packungsgrößen kaufen. Ab 50,- Euro Bestellwert wird versandkostenfrei geliefert.
Die Kombi aus der Entfernerlotion zusammen mit der Pflegecreme macht absolut Sinn, das Komplett-Set mit den Wattepads und dem Schieber ist da auch viel günstiger als der Einzelkauf.

Ich bin mir sicher, dass ich die Produkte immer gern bei Bedarf nutzen werde und sie mir irgendwann nachbestelle. So einige andere Dinge aus dem Shop wie z.B. das Magic Face Gesichtspuder oder der Handbalsam interessieren mich auch... gut möglich, dass die beizeiten in meinen Warenkorb wandern!
Nochmals vielen Dank Balsan - Ihr habt vor allem mein Problem mit der störenden Nagelhautentfernung und somit meine Handpflege wirklich revolutioniert!


Wie sieht das denn bei Euch aus mit der Hand- und Fußpflege? Wären die Sachen für Euch interessant?

Liebste Grüße mit "Hand und Fuß",

Kommentare:

  1. Ich gestehe hiermit, dass ich Hornhaut besitze und sie einfach nur nervig finde. Bekämpft habe ich sie bisher mit dem Express Pedi von Scholl, so einem komischen großporigem Steinschwammdings (wie heißen die nochmal?) und Anti-Hornhaut-Creme. Das von dir vorgestellte System klingt extrem spannend. Wie lange fühlten sich deine Füße hornhautbefreit an?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Express Pedi ist auch n guter Kumpel von mir:)
      Der Effekt hält so ungefähr 2 Wochen bei mir, aber ich vergesse leider total oft, mal zwischendrin zu cremen. Dann würde es bestimmt länger halten...
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...