Montag, 10. November 2014

(Platz an der Sonne #38) Meine Top 3...

... Herbstdüfte! 


Ciao Ihr Lieben,

draußen wird es früh dunkel und ungemütlich, dafür drinnen warm und kuschelig - und zumindest mir geht es so, dass ich wieder mehr Lust habe auf etwas süßere und opulentere Düfte.
Die machen im Frühjahr und Sommer Pause und werden jetzt zur Herbst-/Winterzeit ausgeführt.
Und da ich meine aktuellen Lieblings-Parfums schon parat habe, kam Dianas Blogparade zum Thema Herbstdüfte gerade recht:)


Extrem süße oder gar orientalische Düfte sind bei mir allerdings auch im Herbst und Winter ein absolutes No-Go, meine ganz persönlichen Negativbeispiele sind da immer wieder "Angel" von Thierry Mugler oder das klassische "Opium" von Yves Saint Laurent.... Plaque-Alarm!
Von daher darf es zwar etwas "mehr" sein als im Sommer, aber auch jetzt bin ich eher fruchtig-floral unterwegs.

Meine Wahl fällt im Moment fast zu 99% auf einen dieser drei Düfte:


v.l.n.r.
Lancôme - Trésor Midnight Rose
L´Occitane - Fleur d´Or & Acacia
Gucci Flora Garden Collection - Gorgeous Gardenia

Die Parfums im Einzelnen - kursiv lest Ihr die (blumigen;D) Ausführungen der jeweiligen Hersteller - mit ordentlich Schmalz- und Schmachtfaktor! (gefunden bei Douglas und L´Occitane)

Den Anfang macht ein echter Klassiker im Hause D., denn Trésor Midnight Rose von Lancôme benutze ich schon seit Jahren und habe ihn schon mehrmals nachgekauft.

Kopfnote:Jasmin, Pfingstrose, schwarze Johannisbeere, rosa Pfeffer
Herznote: Rosen-Absolu, Raspberry
Basisnote: Amerikanische-Zeder-Essenz, Vanille, Moschus
 
"Trésor Midnight Rose ist eine duftende Liebesgeschichte voller Leichtigkeit, Magie und Sinnlichkeit. Inspiriert von der französischen Metropole Paris in den Stunden der Dämmerung, wenn der Himmel in betörenden, beinahe unwirklich tiefvioletten Farben erstrahlt. Bereits im Auftakt trifft intensives Rosen-Absolu auf die vibrierende Kraft der Himbeere. Im Herzen verschmelzen schwarze Johannisbeere und rosa Pfeffer mit den blumigen Noten von Jasmin und Pfingstrose. Der Fond mit amerikanischer Zeder, Vanille und Moschus zeigt sich warm und verführerisch." 
     


Ja, das ist glaube ich der perfekteste Duftbegleiter für diese Jahreszeit und ich liebe den warmen, fruchtigen Duft nach dunklen Beeren, der genau den richtigen Süß-Anteil besitzt ohne zu schwer zu werden.
Sorge bereitet mir aktuell eigentlich nur der niedrige Füllstand meines Flakons - denn den muss ich mir unbedingt wieder besorgen!



Da ich den nächsten Duft nur in einer Minigröße besitze, habe ich ihm zur Verstärkung die passende Seife zur Seite gestellt:)
Das Parfum Fleur d´Or & Acacia von L´Occitane heißt übersetzt "Mimose und Akazie" und gehört zur "Collection de Grasse".

Kopfnoten : Zitrone, Bergamotte
Herznoten : Mimose, Akazie, Ginster
Basisnoten : Weißes Holz, Moschus
 
"Das Eau de Toilette Mimose & Akazie verzaubert durch seine strahlende und zart umhüllende Komposition aus einer Mischung von sinnlichen und blumigen Noten. Das Parfüm ist ein harmonischer Akkord aus Mimosen Absolue aus Grasse und Akazie aus dem Mittelmeerraum. Zart und opulent zeigt sich das Parfüm aus diesen zwei Inhaltsstoffen in einem Blumenbouquet mit gelben und weißen Blüten.

Das Eau de Toilette Mimose & Akazie ist Teil der Collection de Grasse, die von der Stadt Grasse in der Provence inspiriert ist. Nahe des Mittelmeers gelegen, ist die Stadt Grasse bekannt als die ""Welthaupstadt des Parfüms"", da Sie ein Treffpunkt zahlreicher Inhaltsstoffe von nah und fern ist und die vor Ort vorkommenden Pflanzen mit anderen kostbaren Pflanzen aus aller Welt vereint."

  
Hier haben wir einen leichteren Duft und was mir an ihm besonders gut gefällt: die Honignote! Ich bin ja eh so´n kleiner Honigbär und nichts geht über ein leckeres Honigbrötchen oder Honigtoast (warm, so dass die Butter schmilzt...!) zum Frühstück:)
Irgendwie ist der Duft so goldgelb wie die Farbgestaltung seiner Verpackung, ich kann es anders schlecht ausdrücken! Definitiv ein Gute-Laune-Duft wenn es draußen ganz besonders düster und wolkig ist.



Last but not least - ein Neuzugang, der schon deswegen einen besonderen Platz in meinem Herzen hat, da ich ihn von meiner liebsten M. geschenkt bekam: Gorgeous Gardenia aus der Flora Garden Collection von Gucci.

Kopfnote: rote Beeren und Birne
Herznote: Gardenie und Frangipaniblüte
Basisnote: Akkord aus Patschuli und braunem Zucker

"Die Flora-Garden-Frau ist jugendlich, rätselhaft und verführerisch. Alle Düfte aus der luxuriösen Flora-Garden-Kollektion verkörpern eine andere Facette dieser anziehenden Frau. Die Komposition von Gorgeous Gardenia zelebriert die fesselnde Anmut der eleganten Gardenienblüte. Ein prickelnder Auftakt mit vollen, roten Beeren und saftiger Birne weicht einem opulenten, floralen Herz. Die Üppigkeit der Gardenien-Blütenblätter wird noch verstärkt durch die cremige Wärme der Frangipaniblüte und das köstliche Aroma von Patschuli und braunem Zucker. Gorgeous Gardenia ist ein Lobgesang auf die Leichtigkeit der ersten Blüten des jungen Strauches und die süchtigmachende Fülle der vollen Blüte."

Diese Flora Garden Collection begeistert mich immer wieder - in meinen duftigen Frühlingsfavoriten tauchte bereits der "grüne" Duft Gracious Tuberose auf:)
Dieser mag jetzt auch nicht so der typische, üppig-schwere Winterduft sein - aber genau das liebe ich daran! Die fruchtigen Komponenten der Kopfnote bleiben recht lange erhalten und durch den braunen Zucker in der Basis gibt das eine sehr köstliche Mischung, eben wie karamellisierte Früchte.


Welche Düfte schnuppert Ihr denn zur Zeit am liebsten? Macht Ihr Unterschiede nach den Jahreszeiten oder schwört ihr auf Eure Dauerbrenner? Dianas herbstliche Duftgalerie ist noch bis zum 13. November geöffnet!

Kuschelige liebste Herbstgrüße,

Alice
   

Kommentare:

  1. Midnight Rose hab ich als probe, der gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich gern;) genau so hat meine Liebe zu diesem Parfum auch begonnen...

      Löschen
  2. Bei Düften gefällt mir nur wenig (an mir). Angel z.B. find ich an anderen immer wieder sehr passend, aber an mir - nada. Sowas Blumiges wie Flora mag ich persönlich auch nicht. Das L'Occitane klingt schön leicht, und dann noch Honig *-*
    Du hast ja auch eine größere Duftsammlung, hast du die schonmal gezeigt?
    Ich hab mich ja in Gucci Guilty verliebt, durch die Probe, die du zu meinem Gewinn dazugelegt hast, sodass ich es mir jetzt bestellt habe <3 Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das freut mich natürlich total, dass ich deinen Duftnerv mit dieser Zugabe offensichtlich voll erwischt habe:))
      Meine (hust) kleine Parfumsammlung einmal komplett vorzustellen ist ne gute Idee - werd ich mal in Angriff nehmen!

      Löschen
  3. Ersteren kenne ich und finde ich sehr gut! Ich unterscheide auch nach Jahreszeiten und habe nun auch wieder die schwereren Düfte in Benutzung; aktuell zB auch wieder Marc Jacobs Honey, den finde ich perfekt für den Herbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Honey kenn ich - superlecker:)
      Und da bin ich echt froh, dass es eine so riesige Duftauswahl gibt und man für alle Jahreszeiten und Stimmungen was findet!

      Löschen
  4. DIe feuchten Waschlappen sind vom Prinzip auch nichts anderes als Reinigungstücher, aber wirklich mit einer hervorragenden Feuchtigkeitsanreicherung, also auf jeden Fall mal einen Test wert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kommen beim nächsten Mal ins Körbchen:))

      Löschen
  5. Richtig tolle Herbstdüfte! Vorallem das Parfum "Trésor" finde ich sehr spannend! ♥

    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Wenn du den Trésor Midnight Rose noch nicht kennst... unbedingt probeschnuppern, ich liebe ihn!!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...