Dienstag, 26. Januar 2016

(Haul) Shoppen in Japan und Südkorea

Ciao Ihr Lieben,

da der Januar mein "Haul-Monat" werden sollte, folgt nun mein etwas umfangreicherer Einkauf aus Asien. Ich war letztes Jahr im Herbst für längere Zeit dort und konnte die Shops in aller Ruhe unsicher machen:)

Es ist wirklich ein Erlebnis, und spätestens nachdem ich Marken wie Shiseido und Kanebo in japanischen Drogerien (!!) entdeckt hatte, war´s um mich geschehen!



Beim Anblick des Fotos denk ich gerade auch "meine Fresse, hast du zugeschlagen!" - währenddessen ich vor Ort eher die Ansicht hatte dass das gar nicht sooo viel wäre... es waren auf jeden Fall ein paar absolute Vernunftkäufe dabei - welche, erfahrt Ihr jetzt...;)

Fangen wir mal mit JAPAN an!



Nach einer kurzen erfolgreichen Testphase beschloss ich, mir etwas mehr der Linie Elixir Superieur von Shiseido zuzulegen - die gibts nämlich in Japan in Drogerien bzw. Warenhäusern, also nicht nur in den Luxus-Kosmetikabteilungen der großen Kaufhäuser.
Daher auch moderate Preise (und Tax Free gabs ja auch noch...) - Ihr seht hier von links nach rechts:

Elixier Superieur Lifting Night Cream (ca. 40,- Euro), das Mini-Gesichtswasser (Lotion) gabs mit dazu:)
Elixier Lifting Moisture Emulsion II (ca. 28,- Euro), habe mir davon auch noch ein Refill (ca. 23,- Euro) mitgenommen weil sie so, sooo großartig ist!!
Elixier Superieur Day Care Revolution II weil ich meinen Daily Sunscreen unterwegs geleert hatte... also Vernunftkauf der 1., Sonnenschutz ist doch wirklich wichtig! (ca. 24,- Euro)

Leider ist diese Linie absolut nicht in Deutschland erhältlich und ich bange jetzt schon dem Tag entgegen da ich meine Vorräte verbraucht habe... zur Not muss ich mir dann wohl ein Shipito-Dings besorgen, denn über Amazon.com hab ich sie bereits entdeckt...




Hier seht Ihr links mein Puschel-Haargummi, ich liebe im Moment alles Puschelige und hab auch einen an meiner Handtasche... also der musste einfach mit! (ca. 8,- Euro)

Auch an dem Blanchir Superior-Puder von Kanebo kam ich in der japanischen Drogerie nicht vorbei.
Ich bin ja eher Team "Kompaktpuder" weils einfach schneller geht! Trotzdem darf in keiner Beauty-Ausstattung ein guter, loser Puder fehlen - nicht wahr? (ca. 25,- Euro)

Vorn liegt mein neuer unterwegs-Darling für die Brauen, praktisch ausgestattet mit Augenbrauenstift, Brauenpuder und Spoolie in einer toller aschigen Nuance (PD13) von der mir bis dato unbekannten Marke Excel. Muss ich mir dann irgendwann auch wieder irgendwie nachkaufen, ist nämlich richtig klasse... (ca. 13,- Euro)




Ebenfalls aus Japan stammt die hochgelobte Shu Uemura-Wimpernzange. Kann ich wirklich empfehlen (ca. 10,- Euro)! Sie ist sogar hier zu relativ akzeptablen Preisen über Amazon erhältlich (unter 20,- Euro), das war mir vorher nicht so bewusst,

Wie im letzten Jahr sind in Japan MAC-Blushes teurer als die von NARS. Dieses Mal wurde es "Deep Throat". Weshalb mein Liebster den Namen so klasse fand weiß ich jetzt aber auch nicht.... (ca. 25,- Euro)

Für mehr Haar-Volumen habe ich mir von der japanischen Drugstore Haar-Marke La Sana ein Leave-in-Gel gekauft, hatte zuvor eine Probe davon bekommen und es hat mich überzeugt! (ca. 10,- Euro)

Nochmal der Puschel, ist er nicht knuffig?;) Und darunter Vernunftnachkauf Nr. 2, denn neue "Temporel  2016"er Einlagen für meinen Agenda brauchte ich eh, und da es in Japan wirklich viele Louis Vuitton-Stores gibt (die Mädels dort sind total verrückt danach!) bot es sich einfach an, das mal dort zu kaufen:) (ca. 40,- Euro)




"Deep Throat" noch einmal im Detail, zusammen mit meiner neuen Lieblings-Wimpernzange (die 1. ihrer Art, die ich wirklich regelmäßig benutze!) von Shue Uemura.
Lustigerweise habe ich mich dieses Mal für eine sommerliche Blush-Nuance entschieden (im Oktober!) während ich bei meinem Sommertrip 2014 den Herbsttton "Outlaw" gekauft hatte (der Haul dazu hier).




In Südkorea machte mein Herz natürlich Purzelbäume beim Anblick der Alice in Wonderland-LE der Firma Beyond Cosmetics, das könnt Ihr Euch bestimmt vorstellen!
Ich hätte ja am liebsten die ganze LE eingepackt, habe mich aber dann auf eine Cushion Foundation (Hypealarm, Ihr wisst Bescheid) für ca. 20,- Euro und eine wunderbar duftende Handcreme (ca. 2,50 Euro) beschränkt. Schweren Herzens!!




Aber auch bei Missha & Co. musste ich einkehren, zeitweise gab es da auch ganz coole Rabatt-Aktionen.

Noch ne Sonnenschutz-Creme (also Vernunftkauf 3), fand die Textur sehr schön, in Korea gibt es immer zu allen Produkten Tester, und ich wollte schon lange mal was von Skin Food ausprobieren! Die Tomato Wrinkle Sun Cream soll ne Anti-Age-Wirkung haben und Tomaten sollen drin sein - lustig! Vom günstigen Preis mal abgesehen (ca. 6,- Euro)...

Der letze Schrei sind dann natürlich noch die Tuchmasken mit Animal-Print... meine Version ist der Panda, sehr witzig! Ein Bildchen von mir mit der Maske könnt Ihr bei Instagram beglotzen, sucht mich unter: frollein_alice

Bei Missha war reduziert, da habe ich mir einmal den The Style Fitting Wear Boosting Primer (ca. 8,- Euro) und ein Flower Bouquet Gesichts-Reinigungsöl mit köstlichem Kirschduft (ca. 5,- Euro) gekauft.




Und zu guter Letzt etwas Deko:)
Einen Erinnerungs-Lippenstift von MAC nehm ich ja auf allen großen Reisen mit, das ist Tradition! Passend zu Asien war klar, dass ich Nippon (Cremesheen-Finish) haben wollte. Außerdem musste ich beim Rückflug meine letzten Bartümer loswerden;) Wie gut dass sie ihn am Flughafen Incheon vorrätig hatten. Und da mein geliebter Studio Finish-Concealer fast am Ende ist, kam auch ein neuer mit , damit hätten wir dann Vernunftkauf zum Vierten! Preislich liegen die etwas günstiger als hier in Deutschland, also je ca. 18,- Euro.

Der Lippenstift daneben ist von Missha aus der Wonder Woman-LE, ein frisches, leichtes Peach mit glossigem Glanzfinish (ca. 9,- Euro) - ich elendes Verpackungsopfaaa;D

Ein paar Lacke von Etude House für je ca. 3,50 Euro mussten ja sein, vor allem der Topper ist so süß, da sind nämlich Schmetterlinge drin!
Den Dior Cosmopolite fand ich im Fläschchen zwar noch schöner als lackiert, aber ich mag ihn trotzdem... (ca. 23,- Euro) Er hat eine Eleganz, der ich mich nicht komplett entziehen konnte. (Bilder folgen)

Und vorne noch die Magic Pole Mascara von Holika Holika, die mir schon auf einigen Blogs begegnet war, mit durchaus positivem Credo. Also selber testen, ca. 7,- Euro ist ja nicht wirklich ein Risiko! Bin aber nicht so mega angetan von dem guten Stück, hoffe sie tuscht sich noch ein...


Puh, das wars... habt Ihr durchgehalten? Wenn ja, gratuliere;) Mögt Ihr noch mehr Hauls? Einen hätte ich nämlich noch in der Pipeline....

Wo habt Ihr das letzte Mal ordentlich zugeschlagen?

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. Wow da hast du ja echt viel eingekauft :-) Würde ich aber auch machen, wenn ich mal nach Japan/Korea kommen würde :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, das musste ich mal ausnutzen! Wer weiß wann ich da wieder hinkomme...

      Löschen
  2. Hauls sind toll! Besonders mit ungewöhnlichen Sachen, wie bei dir aus dem Ausland. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch immer super spannend!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...