Dienstag, 19. Januar 2016

(gelackt) ANNY - Feeling Beautiful

Ciao Ihr Lieben,

eine total coole neue Aktion haben Lotte und Tine ins Leben gerufen - "Wir lackieren..." heißt sie und ruft jeden Monat zu einer anderen Nagellack-Marke auf.
Diesen Monat ist ANNY dran, Ihr hab es bestimmt schon gemerkt, dass die ANNY-Lacke zur Zeit wie wild durch alle Blogs schwirren:)



Persönlich hab ich es nicht so mit den ANNY-Lacken und besitze daher kaum welche - aber in meiner Wartekiste der Unlackierten fand sich dann doch etwas. Da findet sich einfach alles, ich sags Euch:)

Diesen Mini hab ich vor wirklich ziemlich langer Zeit einmal bei einem Hamburg-Besuch im Douglas gekauft, es ist eine Minigröße mit 6ml Inhalt und ein Topcoat war auch dabei (was aus dem geworden ist weiß ich schon nicht mehr...)

Gleich mal vorweg - die Farbe ist eigentlich etwas zu hell auf meinen Fotos, auf den unteren Bildern (mit der kleinen Nailart-Ergänzug) kommt sie realistischer rüber.



1 Schicht essence - studio nails xxl nail protector
2 Schichten ANNY - 108 Feeling Beautiful
1 Schicht Sally Hansen - Insta-Dri

Da ich nicht sofort zum Bilder schießen kam, dürft Ihr bereits meine fabulöse Tipwear hier bewundern. Davon abgesehen war die Haltbarkeit OK. Bei der Deckkraft kam ich mit 2 Schichten hin, minimale helle Stellen hatte ich aber dennoch, also da ist noch Luft nach oben!
Der Pinsel des Minifläschchens ist recht klein und konnte oft nicht genug Lack aufnehmen, da war also nachtunken angesagt (bisschen nervig).
Warum es auf dem Mittelfinger kleine Bläschen gab - fragt mich nicht!

Nach ein paar Tagen hab ich eh nachbessern müssen und mir bei der Gelegenheit ein paar Akzentnägel zugelegt (auch um diese blöden Bläschen loszuwerden...)



Die Broken Glass-Technik hat mich wirklich in ihren Bann gezogen, ich musste es wieder tun... habe auch einfach noch so viele vorgeschnittene Folienschnipsel meiner letzten derartigen Mani rumfliegen;)



Was soll ich sonst noch zu "Feeling Beautiful" sagen? Die Farbe passt zu meiner (immer noch) aktuellen Liebe zu roten Lacken, aber spektakulär ist was anderes!
Trotz Topcoat neigte der Lack auch leider dazu, auf jedem Papier rote Streifen zu hinterlassen - ich hab ihn also unfreiwillig auf einigen Schriftstücken und Briefumschlägen im Büro verewigt. Das mag ich gar nicht!
Das Mini-Fläschchen wird einfach mal in meine "Reiseapotheke" wandern, so eine purpurrote Nuance geht ja immer und ist auch auf den Fußnägeln tragbar.

Generell wird ANNY wohl nicht zu meinen Lieblingsmarken werden, dafür finde ich die Farben meistens nicht interessant genug und fahre in der Preislage dann eher auf OPI oder (da besser verfügbar) essie ab.
Außerdem bin ich immer noch angefressen, dass bei mir ein ganz toller Lack nach recht kurzer Zeit farblich komplett umgekippt ist. Das war der "Top of Emotion" aus dieser Snow-LE 2011/2012. Richtig blöd, von dem tollen Hellblau war nach knapp 2 Jahren nix mehr übrig und ich musste ihn entsorgen. Dabei lagere ich meine Lacke lichtgeschützt, also von Sonneneinstrahlung kann das nicht gekommen sein. Bei einem 10,-Euro-Lack sollte sowas nicht passieren!

Aus der gleiche LE hatte ich übrigens auch "Little Mountain Cat" gekauft - sollte es dem noch gut gehen, wäre das nächste ANNY-Opfer für "Wir lackieren..." gefunden;D

Wie steht Ihr denn zu den ANNY-Lacken?

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. In Grossbritannien gibt es die Lacke nicht, aber sie stehen auch nicht besonders hoch auf meiner must-buy Liste, wenn ich in Deutschland bin. Dafuer finde ich die Preise etwas hoch und die Farben eher zu konservativ. In der Preislage gefallen mir die Edding Lacke beispielsweise besser. Und in den Sommerferien werde ich erstmal einen trend it up Grosseinkauf starten - bei den Preisen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, die edding-Lacke mag ich auch total gern! ANNY fällt bei mir irgendwie immer hinten runter...

      Löschen
  2. Ich mag ANNY-Lacke echt gerne. ;)
    Hab zwar auch nur um die 10 Stück, aber die schätze ich sehr.
    Das Rot ist sehr klassisch und mit der Broken Glass Technik sieht es super cool aus! :)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir:) Mit den Broken Glass-Akzenten fand ich es auch noch viel besser als vorher (obwohl es ein hübsches Rot ist...)!
      LG zurück!

      Löschen
  3. Der Farbton ist hübsch. ;-)
    Also ich bin jetzt auch nicht der riesen Anny Fan und habe die meisten meiner Annys irgendwie geschenkt bekommen. Die Qualität ist meist solide und gut und ab und zu gibt es auch tolle Glitzer- und Schimmer-Highlights. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich glaub, die Highlights rauschen meistens an mir vorbei weil ich mich nie mit ANNY befasse^^ Seltsam;)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...