Dienstag, 11. März 2014

(Nageldesign) In Bloom!

"Spätrechtseinschlafen" 


Ciao Ihr Lieben,

was das bedeutet? Soviel wie das Gegenteil von "Frühlingserwachen"!
Und das allergrößte Frühlingserwachen gibts diesen Monat bei Cyws Jahrezeitenhaus, denn im März lautet ihr Motto "In Bloom".
Meine Frühlingsgefühle tanzen eh gerade Tango, und so machte ich mich an meinen kleinen Beitrag...



Das ist der Vorteil, wenn man am Wochenende krank ist - sonst wär ich wohl wie die restliche Welt draußen rumgerannt und hätte mich nicht an ein Nageldesign mit Water Decals machen können.

Zusätzlich war ich extrem neugierig auf den neuen "Satin Supreme"-Lack von p2 - hellblau macht mich ja meistens scharf und so habe ich mir ein Fläschchen in der Nuance Lofty Style mitgenommen. Und dann trudelten auch noch einige Water Decals ein, damit war das Ding gelaufen!



1 Schicht Sally Hansen - Miracle Cure
2 Schichten p2 Satin Supreme Polish - 080 Lofty Style
Water Decals aus dem BornPrettyStore
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri



Zum Lack selber muss ich sagen, dass die Deckkraft nicht gerade vom Allerfeinsten war, ich habe 2 dicke Schichten lackieren müssen, um ihn halbwegs deckend zu bekommen. Dadurch bildeten sich nach dem kompletten Durchtrocknen (was auch relativ lange gedauert hat) Bläschen. War mir jetzt wumpe wegen der Decals, aber ärgerlich wenn man ihn solo tragen möchte! Da sieht der nämlich auch schnieke aus: (bitte lasst Euch nicht irritieren, die Ränder sind unsauber... Nailart weitermachen... alles Baustelle mittendrin halt! ...und überhaupt, Bildbearbeitung "Nein danke", so!)



Ich weiß ja jetzt nicht, wie die anderen Farben sich verhalten, aber hier würde ich Euch echt raten, lieber 3 dünne Schichten zu lackieren - kann nur besser sein!
Das Finish ist aber wirklich hübsch anzuschauen. Darf dann aber auch kein (Schnelltrockner-)Topcoat drüber wenn das so bleiben soll, was die Sache nicht einfacher macht. Also da sollte sich p2 noch was überlegen mit dieser Formulierung - die Farben in der Theke sind alle wunderbar frühlingshaft und meine Entscheidung ist mir nicht soooo irre leicht gefallen wie man das vielleicht vermutet:D
Also kriegt der Lack trotzdem ein "Take" von mir.



Aber wieder zurück zum Design - die Water Decals waren irre groß, also musste ich sie zurecht schneiden und daher sind alle Finger an beiden Händen verschieden geworden (was ich auch wieder sehr schön finde).
Lustigerweise ist eine Hand jetzt eher pink-lastig und die andere eher blau-lastig geworden.



Wie gehts denn Euren Frühlingsgefühlen so?? Ich hoffe, meine kleine Blümchenexplosion hift ein wenig weiter, die zu entfachen;)

Wenn Ihr auch blumige Nagelgrüße loswerden wollt - Euer Design könnt Ihr bis Anfang April, April >hier bei Cyw< hochladen!

Florale liebste Grüße,

Alice
     

Kommentare:

  1. Wie süß! Und wirklich super frühlingshaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich hatte auch immer gute Laune beim Betrachten:)

      Löschen
  2. Das ist ein tolles, frühlingshaftes Design, das du da entworfen hast! Der blaue Lack passt ganz perfekt dazu, der sieht teilweise sogar aus wie "Holo im Schatten", echt irre. Ich glaub, die Lacke muss ich mir nochmal genauer angucken, die Farben sind auch wundervoll zart und passen gut in den Frühling, allerdings werde ich wohl einiges an Geduld mitbringen müssen beim Lackieren, wenn ich das so lese bei dir. Mal sehen :D

    Die Decals sind jedenfalls wunderschön und du hast sie toll kombiniert, ein perfektes Design für den Frühling!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Decals sind inzwischen echt mein Lieblingstool geworden um meine Nägelchen zu pimpen;)
      Das gefiel mir echt gut, da war ich fast traurig dass ich dieses Blumenmuster nur einmal bestellt hatte....

      Löschen
  3. Die Decals sind ja toll! Ich finde es gerade schön, dass jeder Nagel anders aussieht. Ganz, ganz toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank! Stimmt, ich mag es auch wenn jeder Nagel anders ist - macht das ganze noch spannender!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...