Dienstag, 26. April 2016

(gelackt) MAC - Kid Orange

Ciao Ihr Lieben,

kennt Ihr schon das "Colorscope" (ich nenn es ja lieber Lackoskop;D) auf der Brit-Beautyseite Byrdie? Kurz gesagt, es geht um Farb-Astrologie und welche Nuancen uns in jedem Monat Flüüüüügel verleihen:)

Die Farbe des Monats April ist Koralle und in meinem Fall wurde mir zu "Morange" von MAC geraten. Da ich den nicht besitze, hab ich kurzerhand zu "Kid Orange" gegriffen. Klingt ja fast so ähnlich...



Wirklich korallig find ich ja weder den noch "Morange", aber eine Power-Farbe ist es definitiv!
Und wenns mir auch noch Glück bringen soll, na bitte sehr, kann man doch immer gut gebrauchen. Das Lackieren war jedenfalls eine positive Erfahrung, da kamen schon Glücksgefühle auf. Auf den Fotos sieht die Oberfläche sogar noch deckender aus als in echt, da kann ich nämlich schon noch die Nagellinie ausmachen... aber das stört nicht weiter, die Farbe strahlt auch so ganz fein durch die Gegend und ich habe tatsächlich Komplimente dafür bekommen!




1 Schicht Manhattan - Nail Hardener
2 Schichten MAC - Kid Orange (MAC Shop MAC, Cook MAC-LE Frühjahr 2012)
1 Schicht INM - Out the Door Topcoat

Der Lack ist also nicht der Allerjüngste, das merkt man ihm aber null an! Er lackierte sich beinahe wie von selbst, trocknete zügig und hat einen schon fast jelly-artigen Glanz bei natürlich viel besserer Deckkraft. Den Topcoat hab ich nur fürs Trocknen und Versiegeln drauf gegeben.



Besonders im Sonnenlicht (kommt ja ab und an mal für 3 Sekunden durch zur Zeit) entwickelt er eine irre Leuchtkraft, von daher kann ich das Lack-Horoskop schon verstehen, wenn eine solche Nuance als "Power-Shade" bezeichnet wird.

Wenn Ihr jetzt neugierig seid, welches Euer Sternzeichen-Lack im April ist, dann klickt mal hier:)
Und sorry, dass ich damit so spät rauskomme - ich gelobe Besserung für den Mai!

Wie gefällt Euch dieses alte Schätzchen?
Glaubt Ihr eigentlich an Sternzeichen und Horoskope oder ist das für Euch Mumpitz?

Liebste Grüße,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...