Sonntag, 9. Juni 2013

Dupetest Chanel Azuré

p2 vs China Glaze 


Ciao Ihr Lieben,

hier gehts heute hoch wissenschaftlich zu, denn es stellen sich ein paar Lacke dem Dupetest zum Chanel Azuré aus der aktuellen Sommerkollektion "L´Été Papillon". Schmetterlingssommer? Ich hoffe, wir bleiben von Insektenplagen verschont!

Angetreten sind meine folgenden Kandidaten:
China Glaze - Deviantly Daring (Bohemian Luster Chrome-Collection Fall 2012)
p2 Color Victim - 890 Lost in Paradise (im derzeitigen Standardsortiment)


Vielleicht hab ich es hier schonmal erwähnt, ich meide inzwischen die Chanel-Lacke wie der Teufel das Weihwasser. Die Haltbarkeit und das gesamte Handling (Pinsel!) haben mich meistens schwer enttäuscht und ich habe mich tierisch geärgert, dass ich soviel Kohle dafür hingeblättert habe. Vor allem, wenn in Null-Komma-Nix diverse Dupes in den Drogerien aufgetaucht sind!
Das Farbangebot dagegen finde ich nach wie vor spitze bei Chanel, also bin ich immer auf der Suche nach brauchbaren Zwillingen...

Durch einen glücklichen Zufall kam ich gestern doch noch in die Innenstadt und konnte meinen Dupetest mit dem Original Chanellack starten! Aber erstmal unsere Versuchskaninchen im Vergleich:

oben: Tageslicht, unten: mit Blitz
Jeweils links im Bild der China Glaze - Deviantly Daring und rechts der p2 - Lost in Paradise.

Es fällt schon im Fläschchen, und lackiert je nach Licht mehr oder weniger auf, dass der Lack von p2 deutlich heller ist als der von China Glaze.
Letzterer ist fast schon in Richtung Petrolgrün anzusiedeln, p2 würde ich da eher als Türkisgrün bezeichnen.

Auf dem unteren Blitzfoto ist auch zu erkennen, dass sich im China Glaze mehr ganz feine Glitzerpartikel befinden, die dem Lack mehr Farbtiefe verleihen.
Dennoch ist lackiert nichts mehr zu sehen von dem violetten Schimmer, den das China Glaze-Fläschchen verheißt.

Beide sind als duochrom zu bezeichnen und gefallen mir ausgesprochen gut! Zuerst dachte ich, dass ich nach meinem Versuch doch sicher einen in meine LuA-Toss-Kiste befördern müsste, da sie sich so sehr ähnlich sehen, aber das habe ich inzwischen revidiert.
Auch das Lackieren war bei beiden OK, leider neigte der p2 aber leicht zur Bläschenbildung und durch das metallische Finish konnte ich keine völlige Streifenfreiheit hinkriegen, aber sonst war auf beiden Seiten alles im "blau-grünen Bereich"!

Aber das ist ja eigentlich alles komplett wurscht und nur nebensächliche Feinheiten - wie siehts denn neben dem Chanel Azuré aus?? (Bitte entschuldigt die unfachmännische Tipwearkorrektur, die Bilder sind am 3. Tag entstanden und da hab ich sowas einfach. Blöd aber is so.)


Aha - bei genauerer Betrachtung sticht China Glaze in der Mitte als der dunkelste der 3 Lacke heraus! Chanel und p2 sehen sich hier von der Helligkeit her verdammt ähnlich.


Im direkten Licht fällt aber auf, dass Chanel einen viel bläulicheren Schimmer hat als die beiden anderen, vor allem der Unterschied zum China Glaze ist nicht zu übersehen.


Noch ein stärkerer Neigungswinkel und der Blaustich des Chanellacks kommt immer auffälliger heraus. Zwar wird auch der China Glaze bläulicher, aber insgesamt auch dunkler. p2 schwächelt hier etwas und bleibt mehr auf der türkisen Seite.

FAZIT:


Bei beiden Aspiranten handelt es sich um keine 100%-Dupes. Also maximal zweieiige Zwillinge;)

In Sachen Helligkeit liegt der Chanel Azuré irgendwo in der Mitte zwischen China Glaze und p2. Ich sollte die beiden vielleicht mal zu gleichen Teilen mischen, was meint Ihr?

Auf jeden Fall sind beide sehr hübsche, sommerliche Farben, die eine gute Qualität haben und ich kann sie beide absolut jedem ans Herz legen.
Gerade wer im Drogeriebereich nach einem außergewöhnlichen, trendigen Sommerlack sucht, ist mit p2 bestens bedient, bei einem Preis von 1,55 Euro macht frau hier einen super Deal!!
Das bedeutet nun auch, dass ich keinen der beiden aussortieren möchte, sprich:


Und wie seht Ihr das so mit den Zwillingsgeschichten? Habt ihr einen der Lacke? Muss es für Euch das Original sein oder seid Ihr auch so gern auf Dupesuche?

Geschwisterliche liebste Grüße,

Alice

   

Kommentare:

  1. Meistens mache ich mir auch nur einen Pferdeschwanz. Einen Bananenzopf vielleicht gerade mal so :)
    Deine Nägel sind schön geworden, ich mag die Farbe aber an mir selbst trage ich eher Matt oder Neon. Ich achte auch nicht so auf Dupes. Viele wollen immer ,,genau,, diese Farbe. Mir ist das immer egal. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache man fühlt sich selbst wohl mit der Farbe! Neon finde ich auch richtig cool, muss ich auch mal wieder tragen!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...