Mittwoch, 19. Juni 2013

(gelackt) alessandro - Last Sunflower

Die gelbe Gefahr... auf meinen Nägeln! 


Ciao Ihr Lieben,

was ist von der Deckkraft noch schlimmer als ein gelber Nagellack?
Richtig, ein gelber Jelly-Lack! Und genau so einen hab ich mir für heute an Land gezogen, au Backe....

Und wieso das? Heute ist Mittwoch, und das bedeutet, die Lacke fliegen tief - die gelben Lacke im aktuellen Fall - lets rock the Dashboards... mit der Aktion "Lacke in Farbe.... und bunt" von Lena und Cyw!!


1 Schicht Sally Hansen - Hard as Nails (Basecoat)
3 Schichten alessandro - Last Sunflower
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri

Meine persönliche Herausforderung an der Lacke in Farbe-Geschichte ist ja zudem, einen bislang unlackierten Vertreter aus meiner Wartekiste dafür zu verwenden. So schlage ich auch praktisch 2 Fliegen mit 1 Klappe da ich diese Lacke ja auch noch der ultrastrengen LuA (Lackieren und Aussortieren)-Bewertung, also meinem ureigenen klinischen Blick, unterziehe.
Und da war ich mir bei diesem Gelblack mal garnicht so sicher, ob ich da noch nen Auge zudrücken kann oder nicht.....


Denn von der Deckkraft her geht dieser hier schon in den negativen Bereich. 3 Lagen und trotzdem ist das Nagelweiß selbst bei meinen recht kurzen Nägeln in den meisten Licht- und Blickverhältnissen noch sichtbar (jaa, ich hab das geschickt fotografiert, man könnte hier meinen dem wäre nicht so!!).
Ich hatte mich zwar auf was mehrschichtiges eingestellt da die wenigsten gelben Lacke mit 2 Schichten decken, aber das war schon mühsam. Denn die Schichten mussten fett werden - oder 4! Und 4 verliert in meinem Fall, das ginge gaaaaar nicht.
Was mich dann aber von einer Verzweiflungstat - sprich - Abbruch, alles wieder runter!! - abhielt, war die schnelle Trocknungszeit der einzelnen Schichten.
Gut, ein Pluspunkt gesammelt, und in Form der Haltbarkeit gibts gleich noch einen dazu;)
Auf meinen "nix hält"-Splissnägeln macht er (bis auf vereinzelt leichte Tipwear) am 2. Tag immer noch nen tadellosen Eindruck.
Den dritten Pluspunkt bekommt er in der B-Note, weil ich die Farbe mal extrem cool finde. Ich war jetzt auch noch nie so ein "Gelblack-Hasser" und habe einige gelbe Nagellacke... und durch das glänzende Finish und die fröhliche, völlig schimmer-/glitzerfreie Farbe hat er mich dann doch rumgekriegt. Nicht, dass das Wetter da irgendwo mitgespielt hätte... nicht doch!!


Den Rest gab mir dann diese sommerliche Impression - da bin ich jetzt also endgültig bei "Hasch mich, ich bin der Sommer!" angelangt:D

Kleiner Wehrmutstropfen am Rande - im Fläschchen strahlt die Farbe noch viel mehr, geht fast schon ne Spur ins Neongelbe und das hätte ich mir auch auf den Fingerchen gewünscht. Aber das Leben ist kein Ponyhof und so habe ich mit mir selbst gerungen und habe letztendlich beschlossen.... ja, ich behalte ihn:)

Vielleicht ist das kleine gelbe alessandro-Küken sogar ein Dupe zu dem gelben Lack aus der letzjährigen Dior-Summer-Mix-Edition?? Das waren doch auch so jellyhafte Teile.... hat den vielleicht jemand von Euch?

Oder habt ihr andere und - überhaupt gelbe Lacke? Oder geht das garnicht? Wäre das frevelhaft, zu Weihnachten mit Quietschgelb-Mani aufzulaufen??

Ich muss jetzt mal nen Ei essen und dazu "Yellow" von Coldplay hören...

Gelbgefährliche liebste Grüße,

Alice

   

Kommentare:

  1. Eine tolle Sommerfarbe! Das letzte Bild mit den Blumen ist klasse ;-) Schade, dass die Deckkraft so schlecht ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, die Sache mit der Deckkraft vermiest es mir auch regelmäßig, zu gelben Lacken zu greifen. Eigentlich schade, ich mag die Farbe echt gern im Sommer!
      LG

      Löschen
  2. Wow, das Blumebild flasht mich echt total -- das ist mal Sommer in Reinform!! Total schöner Lack und schönes Foto, und ich finds besonders toll, dass dein Lack (bis auf die Haltbarkeit) keine Oberzicke war, wenn ich da so die anderen Stories lese... :D

    Also insgesamt: Super Sommerlack!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Jipp, die extreme Kompatibilität zur aktuellen Wetterlage hat mich dann auch überzeugt, ihn zu behalten. Und die Haltbarkeit ist auch nicht übel, am 3. Tag ne kleine Retusche das ist für mich ne spitzen Leistung:)

      Löschen
  3. Yay, Alice ist auch wieder an Bord! :) Und noch dazu mit einem ganz tollen Sommerlack - und einem hammermäßigen Blumenbild! Ich glaube ja, die "einfachen" gelben Lacke (also Creme) sind dieses Mal deutlich in der Überzahl!

    (Und ja, es wäre frevelhaft an Weihnachten mit diesem Lack rumzulaufen^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      ... ist mir doch wie immer ein Vergnügen!!!
      Gelb ist eben speziell und meistens findet man ja Cremelacke im Sortiment - dass meiner da nicht so wirklich zugehört hab ich auch erst beim Lackieren gemerkt^^

      Und ja - ich denke auch dass die Farbe besser zum Sommer passt! So weit ist die Revolution bei mir auch noch nicht....;)

      Löschen
  4. Also ich mag ja kein gelb...besonders für die Nägel nicht! ABER irgendwie überkommt mich jetzt der Wunsch das mal zu versuchen...hmmm...nicht schon wieder! Danke dafür! ;o) LG aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also irgendwie hat das was mit den gelben Nägeln... hast du dir schon die "Hall of Fame" bei Lena oder Cyw angeschaut?

      http://lenas-sofa.blogspot.de/p/lacke-in-farbe-und-bunt.html

      Vielleicht reicht das zum Anfixen;D

      LG zurück (aus Norddeutschland)

      Löschen
  5. Sieht sehr schön aus! Mein erster gelber Nagellack war der gelbe Mimosa Nagellack von Chanel, den ich mir eigentlich nur gekauft hatte, weil er so streng limitiert war. Aber während ich mich damals mit gelber Farbe auf den Nägeln nur schwer anfreunden konnte, trage ich Gelb auf den Nägeln inzwischen passend zum Outfit mal sehr gern :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Genau, manchmal muss es auch gelb sein, zu bestimmten Klamotten und im Sommer passt das einfach supergut!

      Liebe Grüße:)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...