Mittwoch, 25. September 2013

(gelackt) China Glaze - Dandy lyin' around

Die Weißheiten der Alice xD 


Ciao Ihr Lieben,

wer weiß es, wer weiß es, weiß es jemand...? OK, genug der saublöden halbgaren Zitate und flach-dümmlichen Wortwitze, ich weiß auch, heute ist wieder Mittwoch und "Lacke in Farbe... und bunt" (ich habe mich von "LIFUB" verabschiedet...) - mehr dazu bei Lena und Cyw!
Ich bin schon sehr gespannt, welche "Weiß"heiten es da zu bewundern geben wird! Mit nutzlosen Weisheiten werf ich ja auch zu gern um mich, Bitteschön:


1 Schicht Sally Hansen - Miracle Cure (Basecoat)
2 Schichten China Glaze - Dandy lyin' around (Avant Garden Collection, Frühjahr 2013)
1 Schicht OPI - RapiDry

Ich gebs gerne zu - Weiß auf den Nägeln finde ich nicht nur im Sommer spannend und richtig klasse!
Ich gehörte schon in der Schule zu den Chicks, die sich die Nägel mit TippEx bemalt haben - oder zumindest einen Nagel (als Akzent, ich war schon damals der totaleTrendsetzer, weißte Bescheid:D). Und heute kann ich das voll ausleben, hach, manchmal meint es das Leben einfach zu gut mit einem!


In meiner kleinen Lacksammlung befinden sich exakt 3 weiße Lacke:
Mein erster kam aus der Black&White-TE von essence vor ner ganzen Weile, der ist echt krass weil er so seidenmatt trocknet und damit wohl am nächsten an meine wunderbaren TippEx-Jahre rankommt.
Der zweite ist der Klassiker von essie, Blanc. Von dem hatte ich mir mehr Deckkraft erwünscht, aber man kann ja nicht alles haben. Trotzdem etwas nervig, wenn ich den vor Neonlacken verwenden will und erstmal 2 fette Schichten für ne vernünftige Weißheit brauche. Der trocknet nämlich nicht wirklich fix.
Nummer drei ist dieser welcher hier, Dandy lyin' around hat zwar einen bescheuerten Namen, aber dafür hat er strahlend-silbernen Glitzer in weißer Basis. Ist fast wie die ostfriesische Nationalflagge - weißer Adler auf weißem Grund, macht sich aber sehr hübsch auf den Nägeln!


Facts:)
Inhalt: 14ml
Preis: 6,80 im Sale bei BeautyBay (guter Onlineshop aus UK, mit Free Shipping to Germany!)
Konsistenz: eher flüssig, nicht supersheer aber das was dann kommt...
Auftrag: um wirklich deckend zu sein sollten es 3 Schichten sein. Ich war leider zu faul dafür:-/ Aber sonst unproblematisch.
Pinsel: "klassisch" rund, fächert unten aber ganz gut auf
Finish: Creme mit silbernem Glitzer, dieser ist auf den Nägeln noch gut sichtbar
Trockenzeit: weder turboschnell, noch ultralange - ich fands im Rahmen. Wie immer würde ich zum Abschluss einen  Schnelltrockner-Überlack empfehlen
Haltbarkeit: nicht so super (bei mir zumindest) aber leichte Tipwear fällt bei der Farbe ja zum Glück wenig auf;)
Entfernen: mit meiner Wäscheklammer-Methode sehr gut, keine Schmiererei



Jetzt im nachhinein ärgere ich mich ein wenig, dass ich nicht 3 Schichten lackiert habe... diese sheeren Stellen wurmen mich doch. Aber was solls, es gibt doch immer wieder ne Gelegenheit, mal Weiß zu tragen! Passt doch eigentlich auch gut in den Winter, von wegen Weiße Weihnachten und so.
Ne super ulkige weiße Mani hatte ich mal mit flauschigem weißen Fell, klickt mal >hier zum Yeti-Look< wenn Ihr das noch nicht kennt!

Und bevor ich jetzt noch anfange, richtig kitschig zu werden mit dem Lied "Ganz in Weiß, mit einem Rosenstrauß..." (von Roy Black!!), beende ich die heutigen Weißheiten des Konfuzius lieber mit einem dreifachen:


Wie gefällt Euch Weiß auf den Nägeln? Gibt es vielleicht noch jemanden da draußen der seine ersten Lackierversuche mit TippEx gewagt hat...?

Weise liebste Grüße,

Alice

   

Kommentare:

  1. Haha... Den ganzen Post über dachte ich schon, dass genau dieser schöne weiße Lack perfekt für den Winter ist und dann schreibst Du es unten selbst :DDD
    Also wirklich ein Traum in Weiß <3<3<3 Liebe Grüße :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir sehr!
      Auf Weiße Weihnachten hoffe ich ja auch immer, ich liebe verschneite Landschaften - das ist das Schönste am Winter!

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Also bei uns hat man sich ja nicht mit Tipp Ex, sondern mit schwarzem Edding die Nägel "lackiert", sogar die rebellischen Jungs! Ich mag weiße Nägel auch und sehe es wie du: deckendes, cremiges Weiß im Sommer, schimmerndes Weiß (aber bloß kein Perlmutt ...) im Winter! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Edding war auch sehr beliebt (obwohl "unsere" Jungs damals zu spießig waren für sowas!) - ließ sich bloß immer so scheiße entfernen.... Aus heutiger Sicht Haltbarkeitsnote 1:D
      LG

      Löschen
  3. Ich hab mir zwar nie Tippex auf die Finger gepackt - aber ich glaube, ich freunde mich heute mit weißen Lacken an! Deiner gefällt mir nämlich auch so richtig, richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, freut mich natürlich sehr!
      Den alten Zeiten zuliebe hätte ich für heute eigentlich auch mal Original TippEx lackieren können, aber ich glaub der Dandy ist dann schon schmucker irgendwie:)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...