Mittwoch, 11. September 2013

(gelackt) TCM - Aubergine

... wo Aubergine draufsteht, ist auch Aubergine drin?


Ciao Ihr Lieben,

noch eine gute Sache an der Beendigung meiner Sommerpause ist natürlich, dass es auch wieder rund geht bei "Lacke in Farbe.... und bunt" von Lena und Cyw! Ja, verflixt, ich habs mächtig vermisst, mitzumachen!
Vor meiner Pause war ich schließlich wirklich jeden verdammten SonntagMittwoch dabei!

Also Aubergine heute, passend zum Herbst. Aubergine mag ich ja echt gern, vor allem essen (am liebsten als "Parmigiana di Melanzane", sprich Auberginen-Auflauf mit Tomatensauce und Käse überbacken). Bevor ich aber völlig in die Abgründe der Nahrungsaufnahme abdrifte - mein heutiger Lack:


1 Schicht Sally Hansen - Hard as Nails (Basecoat)
2 Schichten TCM (Tchibo) - Aubergine
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri


Dieser Lack mit dem passenden Namen zur heutigen Aktion war Bestandteil eines 5er-Nagellacksets mit allesamt sehr klassischen Farbtönen. Die Namen sind da jeweils sehr einfallsreich nach der Farbe aufgedruckt. Zu mir gelangte das Set als Weihnachtsgeschenk meiner lieben Freundin S. da es das letztes Jahr zur Weihnachtszeit bei Tchibo gab. Aubergine ist tatsächlich der 1. Lack, den ich daraus lackiert habe. Soviel zum Thema Wartekiste.... ähem.
Irgendwie muss ich ja auch erklären, warum der Deckel auf den Fotos so reichlich Staub angesetzt hat^^^^



Facts:)
Inhalt: 8ml
Preis: ? (Geschenk)
Konsistenz: flüssig, aber nicht wässrig
Auftrag: gut
Pinsel: mittel, nicht abgerundet
Deckkraft: gut deckend mit 2 normalen Schichten
Finish: metallisch, im feuchten Zustand noch leichte Streifen die aber nach dem Trocknen/nach Topcoat kaum noch sichtbar sind
Trockenzeit: die 1. eher langsam, die 2. mit InstaDri zügig. Im Rahmen also;)
Haltbarkeit: trage ihn  noch... leichte Tipwear nach dem 1. Tag
Entfernen: kann ich noch nichts zu sagen....

Insgesamt bin ich von der Tchibo-Qualität hier positiv überrascht!


Ausgesucht hab ich den Lack übrigens, weil ich mit der Umsetzung der Farbvorgabe so leichte Unsicherheiten hatte - das Äußere einer Aubergine ist ja von extrem dunklem Lila, beinahe schwarz, während das Innere... nee, das ist hier wohl kaum gemeint! xD

Jedenfalls handelt es sich bei der Auberginen-Definition von TCM um ein sehr hübsches Braun mit Lila- und Roteinschlag inkl. Schimmer. Ich hätts nicht vermutet, aber ich mag die Farbe!! Stimmt mich doch direkt herbstlich ein, Euch auch?

Für das Projekt LuA gibts also ganz klar ein.....


Mögt Ihr Aubergine auch so gern? Lieber auf dem Teller oder auf den Nägeln?

Leicht magenknurrende liebste Grüße,

Alice

     

Kommentare:

  1. Hmm, also mir wär der jetzt für Aubergine ein bisschen zu braun - aber wir sind ja nicht so ;) Und wenn du jetzt mit einem hellen Pastellgelb angekommen wärst, hätte ich wohl laut gelacht ^^

    Aber insgesamt ein sehr hübscher Lack - manchmal verstecken sich halt auch in Nischenmarken wirklich hübsche Lacke :) Toll, dass du wieder dabei bist :x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ich hätte es zumindest versuchen können, das Innenleben einer Aubergine abzubilden xD
      Und wenn die Farbe schon nicht 100%ig passt (finde das auch nicht so auberginenmäßig aber Schuld hat hier Herr Tchibo!) dann zumindest der Name:D

      Löschen
    2. ... und danke, bin auch hocherfreut!

      Löschen
    3. Na, wenn ich mein Bordeaux bei rot gepostet hätte, hätte ich das auch als Ausrede nehmen können, was? :P

      Sagen wir einfach, du hast die matschige Aubergine erwischt :P Und auf Herren kann man die Schuld sowieso immer schieben - passt also! ;)

      Löschen
    4. Na logen! Bordeaux ist doch schließlich ein ROTwein oder;D?

      Löschen
  2. Huhu,
    der Lack ist ja wirklich schön! Aubergine mag ich an sich schon, aber nicht in Scheiben gegrillt, das schmeckt irgendwie komisch.
    Ich habe auch einen Lack, von dem ich denke, dass er auberginefarben ist. Ich habe ihn noch nicht getragen... *hust* Es ist "dim the lights" von p2. :)
    Danke für deinen Kommi zu meinen letzten Neuzugängen und danke für den Tipp bezüglich des Confettitoppers! Das werde ich mal ausprobieren.
    Übrigens: Dein Tag ist noch in der Warteschleife... :) Ich habs aber nicht vergessen!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, wenn ich mir die Sammlung auberginefarbener Lacke bei Lenas Sofa angucke, dann stelle ich fest: ich habe auf jeden Fall mehr als einen Lack, den man dieser Farbfamilie zuordnen könnte. XD

      Löschen
    2. Danke dir! Jupp, das ist das tolle an solchen Un-farben dass man die immer auslegen kann wie man möchte *g*
      Mach doch noch mit, soweit ich weiß kann man auch Posts nachreichen, ich würde mich freuen deinen Beitrag dazu zu sehen!

      Dir auch alles Liebe!

      Löschen
  3. Huhu, schön, dich wieder in der Runde zu sehen!! Sommerpause erfolgreich hinter dich gebracht, wie es scheint? :D

    Deinen Lack finde ich sehr hübsch, hat nen tollen Schimmer - und immerhin heißt er Aubergine! :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch n Argument nicht wahr?! Lol
      Dankeschön, alles gut überstanden und war mir wieder ein überirdisches Vergnügen, mitzumachen!

      Löschen
  4. Sehr schöner Herbstton!!
    Lassen wir es als ältere Aubergine durchgehen :DDD
    Und wenn's drauf steht... ;)))
    Aber mal abgesehen davon, find ich den Lack wirklich sehr hübsch <3
    Liebste Grüße :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau - durchgematschte und leicht angegammelte Aubergine:D

      Dankeschön<3 und liebste Grüße zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...