Samstag, 4. Januar 2014

(gelackt) OPI - The One that got away

Nimmt Opi zuviel Opium, bringt Opium Opi um! 


Ciao Ihr Lieben,

nach viel zu langer Zeit mal wieder ein OPI hier und zuvor auf meinen Nägeln. Der war seit dem letzten Sommer in meiner Wartekiste zuhause und irgendwie passte der nie, auch wegen Weihnachten und so.

Sonnenlicht

Jetzt passt er dafür umso besser - stand ich doch vor der schweren Entscheidung, meine Lieblings-Lack-Marke herauszufinden. Zu verdanken habe ich dieses Angehen den beiden Ladies Nana - Fräulein Ungeschminkt und Allie - Strawberry Pie, bei der Aktion "ABCDEFinishes" sind wir nämlich schon bei L wie Lieblingsmarke:)

Tageslicht

1 Schicht essie - Rock Solid
2 Schichten OPI - The One that got away (Katy Perry-Collection Frühjahr 2011)
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri

TAKE oder TOSS?

Tageslicht

Der Lack selber ist fuchsiafarben mit kleinen Glassflecks, die mal mehr bläulich-pink und mal rötlicher schimmern. Je nach Licht sieht auch die Farbe insgesamt manchmal kühler, pinker aus und manchmal fast rot. Wie froh war ich, dass ich Euch noch ein paar Fotos im Sonnenlicht knipsen konnte!
Im Fläschchen erscheint der Lack sogar gewisse Duochrom-Eigenschaften zu besitzen, dem ist aufgetragen aber nicht so.
Was diese vermeintlich duochromen Partikel aber schaffen, ist es, dem Lack einen gewissen Kick und eine Art Tiefe zu verleihen - und genau das ist es, was ich so an den OPI-Lacken liebe und weswegen ich mich für diese Marke entschieden habe.

Sonnenlicht

Denn OPI schafft es immer wieder, mich mit Lacken zu begeistern, die "eigentlich" eine schon tausendmal dagewesene, langweilige Farbe wie Rot oder Pink besitzen - indem sie da irgendwie immer einen Extra-Drive reinpacken der etwas Besonderes hat. Ein anderes Paradebeispiel dafür ist der "You only live twice" aus meiner sowieso absoluten All-Time-Lieblingskollektion: der Skyfall-James Bond-Lacke. Den verlink ich mal ganz schnell >hier< damit Ihr Euch davon überzeugen könnt!
Die beiden sind sich sogar ein bisschen ähnlich, nur ist "The One that got away" eben ein kühles Fuchsiapink, während "You only live twice" ein Rotpink und wärmer ist. Beweisfoto gefällig? Bitte sehr:



Ich liebe sie beide!!!
Und alle anderen OPIs meiner Sammlung, hier vereinen sich einfach meistens ganz hervorragende Lackeigenschaften mit spannenden Farben und genialen Kollektionen, man denke nur mal an die Muppets Weihnachts-LE 2011, oder die 1. Sandlacke des Marktes mit der Mariah Carey-Kollektion Frühjahr 2013!
Auch beim Zusammenstellen meiner 2013-Favoritenauswahl (Post kommt noch!) ist OPI sehr häufig mit dabei.

Sorry--- aber da kommen für mich andere, große Marken wie essie oder China Glaze nicht ran.
Der einzige Wehrmutstropfen sind die gepfefferten Preise hier in Deutschland. Zugegeben, den Normalpreis von rd. 16 Euro hab ich noch nie gezahlt, meine bestell ich entweder über ebay USA oder ich halte auf meinen Auslandsreisen die Augen offen.

Was sagt Ihr zu den OPI-Lacken? Mögt Ihr die oder habt Ihr eine ganz andere Lieblingsmarke?


Drachenjagende liebste Grüße,

Alice
     

Kommentare:

  1. Jetzt muss ich es mal selber testen! Ich bekomme seit gestern keine Kommentare mehr, ist da ne Fehlfunktion im neuen Design?? grübel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na geht doch!
      mensch Mädels, wasn los?? keiner mehr schreiben???

      Löschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar. :)
    Ich finde OPI Lacke super toll. Ganz große Liebe, neben meinen Kiko-Lacken. Gerade erst habe ich bei TKMaxx zwei tolle neue OPIs zu günstigen Konditionen abgestaubt. :)
    The one that got away habe ich auch. Wunderschöner Lack!
    Liebste Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist übrigens meine Review zu dem Lack, falls sie dich interessiert. ;)
      http://heartshapeddream.blogspot.de/2013/10/opi-one-that-got-away.html?m=1

      Löschen
    2. Du hast den ja traumhaft eingefangen, Danke für den Link!
      Stimmt, bei TKmaxx kann man auch ein Schnäppchen machen... da muss ich mal wieder hin!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. OPI macht mich iwie nie so an (Gottseidank angesichts des Preises)... ;D
    Das Erdbeerrot ist hübsch, aber in meinen Augen nichts Besonderes.
    Zu Weihnachten habe ich einen OPI-Lack bekommen (Purple with a Purpose) un d der haut mich auch nicht so um :'(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich musste erstmal nach Swatches von Purple with a Purpose googeln.... kann jetzt verstehen dass du noch sitzt, die Grundfarbe finde ich auch schwierig... kann aber aufgetragen anders aussehen, und mit nem schwarzen Outfit? Eine Chance sollte er kriegen:D
      Am meisten machen mich bei OPI aber auch die Unfarben an!

      Löschen
  4. Hach ja... OPI entpuppt sich auch immer mehr zu meinem Favorit <3 Genau wegen dem Besonderen, was Du so schön beschrieben hast!
    Mensch... Jetzt hatte ich es noch gar nicht geschafft mir Dein Design mir You only live twice anzuschauen... Tse Tse Tse :D das wird jetzt sofort nachgeholt ;))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt müsste es die OPIS noch bei dm geben zum Preis wie die essies und ich wäre in meinem persönlichen Lackparadies angekommen;))
      Wollen wir mal weiterhoffen....
      Liebste Grüße zurück<3

      Löschen
  5. Na, wenn er so lange rumstand, ist das ja wirklich "the one that got away" :P

    Du weißt ja - so ganz meine Farbe ist das nicht, aber OPI bringt immer wieder wahre Schätze raus und sie schaffen es halt oft, "komplexe" Lacke zu machen.

    Übrigens: Das neue Design gefällt mir sehr gut, ich lese mich jetzt mal rückwärts durch meine ganze Leseliste :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja echt, fast das verloren gegangene Schäfchen:)

      Und du - hast mich doch dank Magic mit den OPI DS Dingern angeschärft, die hatte ich vorher null aufm Schirm! xD

      Danke sehr, das erfreut mein Herzchen doch sehr! Hoffe du hattest ein schönes Wochenende!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...