Donnerstag, 21. Februar 2013

Gib Hornhaut keine Chance!

Mein Test mit dem Scholl Express Pedi!


Ciao Ihr Lieben,

zum eher "UN"-Thema Hornhaut und Fußpflege fallen mir ja einige blöde Sprüche ein - so nach dem Motto "Wenn du dir mal die Hornhaut entfernst, kannste in Zukunft die Schuhe ´ne Nummer kleiner kaufen!" oder sowas. Man redet ja nicht wirklich darüber wenn man da ein Problem hat... aber trotzdem - dass sich an den Füßen Hornhaut bildet, ist eigentlich ne völlig normale Sache, bei dem einen halt mehr und bei dem anderen weniger.
Genug der Peinlichkeiten! Was ich eigentlich erzählen wollte - ich durfte den neuen Scholl Express Pedi testen.
Ganz heißen Dank an dm dafür!!


Der Pedi kam gut verpackt in einem großen Paket mit ausführlicher Beilage bei mir an. Und beinahe hätte mein Vater ihn mir aus der Hand gerissen - mein Erzeuger war ganz scharf auf dieses Teil! Vielleicht hatte er ja schonmal in der Rentner-Bravo (Apotheken-Umschau) über so etwas gelesen...


Bisher hab ich meine Füße so ca. 1 mal im Monat manuell bearbeitet. Also entweder mit einem stinknormalen Hornhaut-Raspel oder mit so einem runden Teil von Pedix (läuft bei alessandro unter dem Namen "Smooth Out").
Dass ich das jetzt auch elektrisch machen kann, fand ich mal klasse!

Der Express Pedi soll bereits ab dem 25.02. in die dm-Geschäfte einziehen, also pünktlich um die Füße für den Sommer ausgehfein zu machen!

Wobei - dafür habe ich nur eine Anwendung gebraucht. Ich hab jetzt natürlich auch keine meterdicke Hornhaut, da ich meine Füße auch in der Winterzeit regelmäßig pflege.

Die Anwendung ist wirklich super einfach. Viel schwieriger war es, den Pedi erstmal aus seiner Verpackung zu befreien! Dafür braucht man definitiv eine Schere und es fällt ne große Menge Plastikmüll an. Elektrogeräte sind immer so blöd verweißt, da bricht man sich echt immer einen bei ab.

Enthalten sind dann der Pedi, 2 Batterien und eine patentgefaltete, ziemlich klein gedruckte Bedienungsanleitung in 120 Sprachen und keine Reinigungsbürste! In der Anleitung steht, dass man den Pedi nach der Anwendung mit der beiliegenden Bürste reinigen kann, aber ich hatte nichts dergleichen mit in der Packung. Ich hoffe mal, dass es in der endgültigen Version im Laden dabei ist.


Die Füße sollen für die Benutzung sauber (!!!) und trocken sein. Ist ja völlig klar!

Der Pedi ist ganz schön groß, aber macht einen sehr hochwertigen Eindruck und ist 1A verarbeitet, nix was da wackelt oder klappert.
Er liegt sehr gut in der Hand.

Was mir sonst noch gut gefällt: über der Schleif-Rolle hat er einen transparenten Schutzdeckel und was mir noch besser gefällt: wenn man den silbernen Schalter nach oben in die "EIN"-Position geschoben hat, dann bleibt das so. Man muß also nicht die ganze Zeit den Daumen verrenken um diesen Knopf während der Benutzung gedrückt zu halten.
Nein, man kann ganz entspannt mit der Schleifrolle über die Hornhaut-Partien fahren und sich wundern, wie schnell die Haut ganz weich und zart wird!
Man sollte nicht länger als 2-3 Sekunden über die gleiche Stelle gehen. Ich habe einfache Auf-/Abwärtsbewegungen gemacht. Damit man nicht zu fest aufdrückt, hat der Pedi einen Sicherheitsstop eingebaut. Der sprang bei mir bisher nicht an, aber ich war auch wirklich vorsichtig damit.


Die Hornhaut wird entfernt von einer Rolle, die wie Schleifpapier aussieht:



Mit einem kleinen Knopf an der rechten Seite läßt sich diese Rolle entfernen. Es sollte ja dann möglich sein, dafür Ersatzrollen nachkaufen zu können.

Ich fände es klasse, wenn es Rollen in verschiedenen Farben geben würde - so könnten es mehrere Familienmitgleider nutzen und jeder hat seine eigene Rolle.

Um Euch noch eine bessere Vorstellung der Größe zu geben, hab ich den Pedi mal neben meinem Epilierer geknipst:


Die beiden haben sich übrigens bestens verstanden - und der Epilierer war mit mir einer Meinung:
Pedi darf bleiben:-)

Leider weiß ich noch nicht, zu welchem Preis der Pedi erhältlich sein wird - aber ich weiß schon, was ich meinem alten Herrn dieses Jahr ins Osternest lege...

>EDIT<
Der Express Pedi soll 39,95€ kosten und die Ersatzrollen 14,95€ (leider unbekannt wie viele da drin sein werden...).

Wie gefällt Euch so ein Gerät? Ist so ein Pedi interessant für Euch?

Geschliffene liebste Grüße,

Alice

 

Kommentare:

  1. wenn das ein rasierer wäre ok und dann lese ich hornhaut und denke nur:ach du meine güte! das kann doch nicht gut ausgehen ;)

    ich finde das eigentlich echt gut und wenn es seinen zweck erfüllt, umso besser. muss man dann mal sehen, wieviel es kostet ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geiler Kommi!! Musste so lachen und mir gerade vorstellen wie ich mir dat Dingen unter die Achseln halte und.... mmmh, tut weh aber bringt da nix!

    Mittlerweile habe ich Preisdetails bekommen, werd gleich mal den Post ergänzen:-)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du es eben unter den armen mal ausprobiert oder woher weißt du das? :D

      ich bin gespannt :)

      Löschen
  3. Bin gerade zu faul für nen weiteren EDIT;-)

    Habe den Pedi tatsächlich bei dm in der Fußpflegeabteilung ausfindig gemacht und im Ersatzrollen-Nachfüllpack sind 2 Ersatzrollen drin.

    Da hoffe ich mal dass so ne Rolle lange hält.....

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...