Sonntag, 10. März 2013

(gelackt) Kiko - 245 vs essence - True Love

Ciao Ihr Lieben,

welchen Monat haben wir eigentlich? Schon klar, blöde Frage, jetzt hat sie völlig den Verstand verloren denkt Ihr wohl, aber wenn ich so raus gucke würde ich eher auf Dezember oder Januar tippen.
Egal, ich bleib drinnen und probiere mich weiter durch die Wartekiste... und warte selber auf den Frühling:)

Mein heutiges Forschungsobjekt ist sowohl der Kiko 245 Pearly Dark Ruby als auch der essence - True Love (Vampire´s Love-LE von 2011) und eine unbedeutende Komparsenrolle hab ich noch an den Manhattan 03M Twerskaja (Modepilot-LE) vergeben.

1 Schicht "Titanium"-Basecoat, 2 Schichten Kiko - 245 Pearly Dark Ruby, 1 Schicht essie Good to Go

Beim Kiko haben wir einen ganz klassischen Bordeaux-Ton, zumindest auf den Nägeln. In der Flasche haut er mich noch voll aus den Socken, aber die faszinierenden Goldpartikel (die es im Fläschchen sogar hinkriegen, im bestimmten Blickwinkel grün zu schimmern!) haben offensichtlich die Fähigkeit, sich in Luft aufzulösen während man den Lack aufträgt.
Wie man auf dem obigen Foto am kleinen Finger sieht, waren die 2 Schichten nicht wirklich ausreichend. Dafür war er aber recht zäh und nach der 1. Lage hab ich ihn mit Lackverdünner flott machen müssen um mir die Verarbeitung zu erleichtern. Besonders lange gehalten hat er auch nicht, am 2. Tag sehr deutliche Tipwear (die Fotos sind vom 1. Tag!) und ich habe gelangweilt umlackiert.

Fläschchen HUI, Nägel PFUI - hier mal besonders krass!

Da schien sogar noch die Sonne, aber leider konnte sie mir nicht helfen, die Flaschenschönheit (von wegen "zusaufen" und "schöntrinken" gell) sichtbar zu machen. Und um mal elegant auf den Namen umzuleiten, der übermäßige Konsum von Rotwein brachte ebensowenig. Hicks.
Man könnte auf dem Foto fast denken, ich hätte geschummelt und würde einen ganz anderen Lack tragen. Aber, Alten, ich schwore, es ist der Kiko!!

Kommen wir also zu einem durchaus farbverwandten Lack aus meiner Kiste - seltsamerweise hatten es diese Bilder bisher noch nicht auf den Blog geschafft. Was jetzt klasse ist weils so gut zum Kiko passt!
Kurz vor meinem Urlaub hatte ich mal zwei Lacke zusammen kombiniert getragen:

Basecoat ungewiss (evtl. Pink Gel Coat), je 2 Schichten Farblack, 1 Schicht Sally Hansen InstaDri

Da haben wir einmal den essence - True Love und auf Ring- und Zeigefinger den Manhattan Modepilot 03M. Diese Art von Homa-Mani (an der anderen Hand hatte ich die Farben spiegelverkehrt aufgetragen) war so unauffällig, auf den 1. Blick hat man echt nicht gesehen dass es 2 Nuancen waren.


Wenn ich also jetzt den Kiko (obiges Foto) mit dem essence vergleiche, gefällt mir essence ganz eindeutig besser! Also der Silberglitzer verliert gegen den Goldglitzer - zumindest in dieser Runde.


Liegt auch daran, weil der essence-Lack einfach ehrlich ist, der macht in der Flache genau soviel her wie auf dem Nagel.


Mit Lacken ist es eben ähnlich wie mit Männern -  mit Blender-Schönlingen kann ich nichts anfangen, ich brauch nen bodenständigen, ehrlichen Kerl! Dann steht auch der wahren Liebe nichts mehr im Weg....


Die Vampire lass ich an der Stelle aber mal raus. So´n Vampir würde bei meiner Vorliebe für Knoblauchiges eh ständig in Ohnmacht fallen.


Und Manhattan?? Ist auch ne ehrliche Haut, bekommt zwar nicht den Preis für die außergewöhnlichste Farbe der letzten 20 Jahre, aber solide hat auch mal was.




Und LuA? Das gabs noch nie, 2 Urteile in einem Post (Sensationell!!!)!
Für essence - True Love und Manhattan - Modepilot 03M gibts ein

Für Kiko - 245 heißt es heute


Und - wie würdet Ihr entscheiden?


Weinselige liebste Grüße,

Alice

(hicks)

 

Kommentare:

  1. ui, da biste ja knallhart. mit dem kiko habe ich ja schon länger geliebäugelt, obwohl ich gar nicht weiß, ob der noch im sortiment ist ^^ aber, dann jetzt lieber doch nicht mehr ;)

    gott sei dank hab ich den essence lack und ja, der ist wirklich eine augenweide; gehört zu meinen lieblingslacken :)

    der manhattan ist auch ganz schnuckelig ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal muss man hart durchgreifen! Sonst füllt sich diese Toss-Kiste ja nie... Nee, muss schon gut begründet sein. Den Kiko gibts lt. deren Homepage noch, musste ja dort den Namen recherchieren=)
      Aber wenn du True Love hast musst du dem nicht nachjagen!

      Löschen
  2. Der essence "True Love" ist wirklich bildschön! Habe den selber auch zu Hause, und ich schenke ihm, in Betracht dessen, dass er so schön ist, viel zu wenig aufmerksamkeit... :( Aber so ist das nunmal wenn die Mengen an Nagellack nicht mehr zu beherbergen sind :D

    Liebste Grüße Josie

    Ps.: Ich warte mit dir auf den Frühling, die ersten Sonnenstrahlen und vorallem Tshirt Temperaturen! Bin schon ziemlich deprimiert wegen des Wetter´s ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir Lacksuchtis haben schon ein schweres Los zu tragen xD

      Und das Wetter macht mich echt fertig, bin schon wieder krank und liege flach zuhause rum.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Puh! Da bin ich ja erleichtert, dass du den Manhattan - Modepilot 03M behalten hast, der sieht total toll aus und ich bin sicher, dass ich auch eine gaaaanz ähnliche Farbe besitze :D

    essence - True Love sieht auch toll aus, ich habe auch Lacke in dem Farbton, aber ich trage die nie, weil sie mir für den Alltag zu viel sind (zu dunkel und dann auch noch metalisch ^^).

    Kiko hat es nicht verdient in der Sammlung zu bleiben. Sei froh, dass du den los bist! :D
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, hart aber gerecht sozusagen:-)

      Freut mich dass du das genauso siehst. Sowas wie den Manhattan braucht man einfach in der Sammlung als Basicteil aber der Kiko musste raus!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Der Kiko Lack sieht toll aus! LG, Alencia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut - aber nur in der Flasche, oder? Das ist echt schade und wenn er auf den Nägeln überzeugt hätte wär ich die letzte gewesen die ihn zum Teufel jagen würde!

      LG

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...