Mittwoch, 13. März 2013

Quicktipp - p2-Kabuki (Summer Attack-LE)

Ich darf doch wohl bitten, mein vollständiger Name (hochwohlgeboren selbstverständlich!) lautet:

Summer Attack Go for Glow Kabuki


Ciao Ihr Lieben,

Namen sind Schall und Rauch, oder nicht? Warum so ein kleines Pinselchen jetzt fast nen Adelstitel tragen muss - wohl nur, um den Bloggern das Tippen zu erschweren :D

Der Kleine ist trotzdem eine Vorstellung wert hab ich mir so gedacht...

links: p2 Kabuki Summer Attack-LE, rechts: p2 Kabuki Spring please-LE (2012)

p2 fährt ja zur Zeit einige Schätze auf, tolle Nagellacke mit und ohne Sandfinish zum Beispiel und eine sommerliche LE mit dem krachenden Namen "Summer Attack", die es vom 06.03.-21.08. in ausgewählten dm-Märkten zu kaufen gibt.

Auf den Preview-Fotos hatte ich schon ein Auge auf diesen Kabuki geworfen, denn ich wurde sofort erinnert an den Kabuki aus der Spring please-LE des letzten Frühjahrs - hier links im Bild.

links: p2 Kabuki Summer Attack-LE, rechts: p2 Kabuki Spring please-LE (2012)

Jetzt hab ich also zwei davon hier stehen... und das ist gut so, denn schon der pfirsichfarbene vom letzten Jahr hat sich zu einem Lieblings-Pinsel gemausert, der bei mir ständig im Einsatz ist - am liebsten in Verbindung mit Highlighter. 
Die Mac Mineralize Skin Finishes (noch so´n Name, daher überall immer nur als MSF bekannt) sind Dauergäste in meiner Makeup-Routine und dieser Kabuki ist wie geschaffen dafür, sie gezielt auf meine oberen Wangenknochen und/oder als Lidschatten-Ersatz (gerne in Kombi mit Eyeliner) auf meine Lider zu bringen. Mit anderen, kompakten Highlightern funktioniert er natürlich genauso gut, habs ausprobiert:-)

links: p2 Kabuki Summer Attack-LE, rechts: p2 Kabuki Spring please-LE (2012)

Wie man unschwer erkennen kann, ist die neue, schwarzhaarige Variante, sogar noch etwas spitzer zulaufend geschnitten und damit ist ein noch feinerer, akzentuierter Auftrag möglich.
Das neue Schwarzköpfchen wurde in den letzten Tagen also direkt mein Lieblings-Assistent zum Konturieren unterhalb des Wangenknochens.
Beide sind schön weich und angenehm auf der Haut, der Auftrag gelingt spielend leicht durch die "angespitzte" Form. Reinigen ist aufgrund der Kunsthaare auch kein Problem und sie trocknen recht zügig durch.
Wie man sieht, ergänzen sie sich perfekt und sind nebeneinander auch noch sehr süß anzuschauen.

Der Kabuki ist verpackt in einer Klarsicht-Hülle und damit auch gut zum Verreisen geeignet. 
Man bekommt für 3,45 Euro einen wirklich brauchbaren kleinen Helfer - ich möchte ihn nicht mehr missen!
Das klingt nach ner Kaufempfehlung? - Das ist auch eine=) also wenn Ihr den Kleinen seht ist er durchaus nen Blick wert!

Kennt Ihr vielleicht schon den Kabuki vom letzten Jahr? Habt Ihr den neuen schon gesehen - evtl. gekauft? Oder ist das nix für Euch?

Hochwohlgeborene liebste Grüße,

Alice (von und zu)

    

Kommentare:

  1. Ja, der ist wirklich gut. Ich bin auch sehr zufrieden damit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, bei dir hab ich ihn ja zum 1. Mal gesehen und war gleich angeschärft:-)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...