Donnerstag, 8. Mai 2014

(gelackt) essie - Penny Talk

Wer rastet, der rostet...? 


Ciao Ihr Lieben,

heute gibts auch endlich meinen kupfrigen Beitrag zu "Lacke in Farbe... und bunt" von Lena und Cyw.
Zuerst war ich von der Ankündigung sozusagen "negativ begeistert", da ich Kupfer jetzt nicht gerade als meine ultimative Lackfarbe empfinde - und für den Frühling schon gar nicht! Ich freundete mich aber an mit der Idee, hatte plötzlich sogar richtig Lust drauf - und letztendlich hadere ich jetzt wieder mit meinem Ergebnis, das ich nicht optimal finde.
Typisch!



1 Schicht essie - Rock Solid
1-2 Schichten essie - Penny Talk (Mirror Metallics-LE Sommer 2012)
auf den Nagelspitzen: Makeup Revolution London - Pigment "Dynamic"
1 Schicht essie - Good to Go



Im nachhinein hätte ich das Experiment mit dem Pigment doch lieber lassen sollen, denn der Penny Talk allein hat mir sehr gut gefallen. Klarer Fall von "trial and error"...
Wenigstens konnte ich so meinen fast eingetrockneten Good to Go doch noch mal verwenden, um ihn über das Pigment zu geben. Ich dachte mir halt, dass es bei dem dann wenigstens egal ist, wenn der durch das Pulver versaut wird....



Von weitem bzw. ich Lebensgröße sieht die Mani auch weitaus besser aus als auf den Fotos (ich kann ja viel erzählen, ne... stimmt aber!). Hat eindeutig was von "Shabby Chic", als ob ich angerostete Nagelspitzen hätte... keine schöne Vorstellung!! Wohl zuviel gerastet^^
Aber, wie heißt es noch so schön - "Alte Liebe rostet nicht!"

Diese Metallics-Lacke decken zwar phantastisch und trocknen auch fix, machen sich aber am besten auf perfekt glatten und ebenen Nägeln - wie ich sie nicht besitze! Man sollte auch auf einen mega akkuraten Auftrag achten - wie es mir nicht gelungen ist!
Lasst Euch also bitte nicht allzu sehr schocken...



Was ich noch total witzig fand - der Lack sieht im Fläschchen so irre blass und geradezu beige und kaum rötlich aus, das wirkt beinahe, als hätte ich was ganz anderes lackiert. Was ich natürlich nicht habe, bin zwar ne rostige, aber auch ehrliche Haut!



Mehr Auswahl an kupferfarbenen Lacken hab ich auch kaum da, ist nicht gerade meine Lieblingsfarbe - wie alles bräunliche. Meinen Lieblings-Kupfer-Lack hatte ich in der 1. Runde bereits verbraten und wenn Ihr den mal sehen wollt: >hier entlang<
Dagegen sieht die Frau essie nicht nur im Fläschchen blass aus^^^

Kennt Ihr "Miss Moneypenny´s Gerede" und/oder ihre Metallics-KollegInnen und wie gefallen sie Euch?


Rostige liebste Grüße,

Alice
     

Kommentare:

  1. Ich kann mir vorstellen, dass es auf größere Entfernung besser aussieht. So ist das manchmal. ;-)
    Ich habe Penny Talk auch und dazu noch Nothing else Metals. Decken tun sie super, aber man muss echt aufpassen beim Auftrag. :D Mir ist das letztes mal bei Penny Talk sogar halbwegs gelungen, wie ich finde. ;-) http://heartshapeddream.blogspot.de/2014/04/essie-216a-penny-talk-models-own.html
    Sonst bin ich da auch eher zu doof für und alles wird streifig und so, aber manchmal hat man Glück. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das tut gut:)
      Finde auch, bei manchen Lacken braucht man einen besonders guten Tag mit nem ruhigen Händchen:)
      Werd gleich mal bei dir gucken:)

      Löschen
  2. Also so schlimm sieht das mit dem Pigment gar nicht aus (und das sage ich obwohl mir die essie Metallics irgendwie gar nicht gefallen wollen) :D Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass das richtig schick aussieht, wenn du einen Top Coat Streifen in der Mitte deiner Nägel nach vorne machst und da dann das Pigment drauf streuselst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Daaaaanke:)
      Hört sich cool an, meinst du einen Längsstreifen in der Mitte? Ist gemerkt:)

      Löschen
  3. Hehe... Da gibt's heute ja von uns die volle Packung an Metallic Lacken ;))
    Penny Talk bin ich so so lange hinterher gerannt und da bin ich auch super froh ihn endlich zu besitzen ;)) Ein sehr sehr schöner Lack! Nur etwas zickig ;))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber echt, ich hatte auch n fettes Grinsen im Gesicht, als ich deinen Post heute gelesen hab! Einmal kühl silbern, einmal warm kupfrig.... perfekt!!
      Liebe Grüße zurück an dich<3

      Löschen
  4. Der Lack sieht cool aus und die Mani mit den dunkleren Nagelspitzen ist wunderschön geworden.
    Der Lack ist irgendwie an mir vorbeigegangen, aber hübsch ist er, v.a. für den Sommer kann ich ihn mir gut vorstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr lieben Dank! ich fands ja nicht so gelungen mit meiner Tip-Verzierung, aber man selbst ist oft der schlimmste Kritiker;)
      Beim nächsten Mal werd ich ihn wohl lieber solo lackieren!

      Löschen
  5. Ach, mein guter alter Penny Talk, ich lieeeeeeeeebe ihn! Coole Idee auch, mit einem Pigment auf dem Nagel rumzumachen - nur irgendwie finde ich den Übergang zu kantig und gleichzeitig ein bisschen zu wenig kantig, wenn du verstehst, was ich meine :D Also entweder ganz kantig ohne Schlieren, oder ein weicher Übergang ohne Kanten.. wobei ich beim zweiten Hingucken jetzt sagen muss: Hat doch auch irgendwie was! Also du siehst, ich bin unentschlossen, wie mir das Pigment-Experiment gefällt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, der ist so toll! Aber am schönsten war er, bevor ich da rumgesaut hab mit dem Pigment;) im Gegensatz zu dir bin ich mir da sicher: das war einer mit X! Ich weiß aber genau, was du meinst und genau war auch das Problem....

      Löschen
  6. Na, die Idee mit dem Pigment ist doch eigentlich gar nicht so übel - vielleicht müsste man da nur irgendwie das Pigment eher mit Lack vermischen und dann auftragen? Oder so... Keine Ahnung, aber ich finde das Ergebnis eigentlich ziemlich cool, der Übergang könnte nur einen Hauch feiner sein - aber beides passt farblich perfekt zusammen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen lieben Dank für deine tröstenden Worte!
      Ich würde es mal nennen "coole Idee, scheiße umgesetzt"! Aber war ja auch mein 1. Versuch mit Pigmenten im Nagelsektor, da sollte noch Luft nach oben sein.....

      Löschen
  7. Der Lack ist echt hübsch - umso glücklicher bin ich, dass er nachträglich doch noch in meinen Besitz kam ;-)
    Lustigerweise habe ich Penny Talk auch für LiFuB lackiert und war recht angetan von ihm - auch wenn er bei mir schon ausgeblichen ist:

    http://lack-is-all-i-need.blogspot.de/2014/05/essie-woche-lacke-in-farbe-und-bunt.html?m=1

    Ganz liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut, ein schöner Lack! Ich finde ihn bei dir auch in heller ganz toll! Die essies scheinen zum Ausbleichen zu tendieren, ist mir bisher fast nur bei dieser Marke passiert.
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...