Freitag, 6. Dezember 2013

(gelackt) China Glaze - When Stars Collide

Holo komm raus, du bist umzingelt! 


Ciao ihr Lieben,

ein Holo ohne Holo-Bolo ist doch nichts, oder? Aber so leicht holomäßig sollte es doch zugehen, wir sind bei der Aktion ABCDEFinishes schließlich bereits bei "H wie Holo" angelangt! Alle Infos und Mitmach-Tool bei den beiden Schnuckis Fräulein Ungeschminkt und Strawberry Pie:)



By the Way - fröhlichen Nikolaus! Da muss ich schon wieder mit meinem hohlen Spar-Witz rauskommen:
"Aber Nikolaus, warum hast du so einen großen Sack?" - "Na ich komm ja auch nur einmal im Jahr!!!"



Der Name meines heutigen Lacks passt aber auch mal wieder super zur Weihnachtszeit - ´ne Sternenkollision passiert aktuell nämlich andauernd in meiner frisch gefüllten Keksdose!

Seine Fähigkeit, den Holoeffekt zu zeigen, ist dafür weniger berauschend und meistens sieht When Stars Collide eher nach einem normalen, lila-bräunlichen Schimmerlack aus.
Ausgesprochen hübsch, die Farbe - aber von Holoverlauf keine Spur:



1 Schicht essie - Rock Solid
2 Schichten - China Glaze - When Stars Collide (Hologlam Collection Frühjahr 2013)
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri

Meine Versuche, irgendeinen Holo-Effekt fotografiert zu bekommen, uferten echt aus, daher gibts hier auch so viele (leicht schrottreife) Bilder;)

Das Lackieren an sich hatte durch die Konsistenz dieses Lackes eindeutig was von Holo-Auftrag, der Lack war mehr als zickig. Wehe, ich ging hier mehrmals über die gleiche Stelle - das hing alles sofort wieder am Pinsel und zurück blieben kahle Bereiche bzw. klumpige Verdickungen und eine Oberfläche, die schon an die Voralpen-Region erinnerte. Das war kein Vergnügen kann ich Euch sagen!



So heftig kannte ich das fast nur von meinen KOH-Hololacken (mein Silberner >hier< und der Grüne >hier<).

Mit dieser Art der Lackiererei  musste ich mich erstmal wieder anfreunden... Die ebenfalls hammermäßigen Holos von Color Club aus der Halo Hues-Collection (meinen Hellblauen gibts >hier< und den Beigen >hier<) sind vom Auftrag her echte Zuckerchen dagegen!!

Getrocknet ist When Stars Collide dafür wahnsinnig schnell, hier war der Topcoat nur vonnöten um ihm eine gleichmäßige und glatte Oberfläche zu spendieren.



Meine Schwäche, die ich bei When Stars Collide entwickelt habe, ist, dass mir seine Grundfarbe schon so wahnsinnig gut gefällt... und ich fast auf den Holoeffekt verzichten könnte. (Aber nur fast;D)
Von daher bekommt er trotz Schwächen in der B-Note ein:


Und was sagt Ihr dazu? Habt Ihr andere Lacke dieser Kollektion? Oder ist Euch das zuwenig Holo-Bolo?


Kollidierende liebste Grüße,

Alice
    

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Farbe, die dein Lack hat. Passt super in den Herbst! Ich freu mich, dass du mitgemacht hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, hat wieder viel Spaß gemacht!
      Seh ich auch so, die Grundfarbe ist ein herbstlicher Traum... wahrscheinlich bräuchte der nur mehr Sonne um noch besser rauszukommen....

      Löschen
  2. Die Grundfarbe ist echt klasse - aber ein bisschen mehr Holo könnte es doch wirklich sein :x Vor allem, wenn man sich beim Lackieren schon rumärgert, sollte doch das Ergebnis so richtig holo-bäm-mäßig sein! (Aber ich bin ja heute nicht besser - meiner knallt auch nicht so richtig^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, man kann nicht alles haben:-/ aber ich fand einfach so toll, dass es so ein schmutziger Ton ist und nicht so ne "typische" Hololack-Farbe. In bestimmten Lichtverhältnissen kommt das Holo schon mehr durch. Er muss einfach in ner sonnigen Jahreszeit getestet werden!

      Löschen
  3. Ich hab den auch und finde ihn toll.

    Ich hab den recht zügig lackiert und auch nur eine Schicht und fand den eigentlich gar nicht soo doll zickig.
    Da finde ich diese NfuOh Holos schlimmer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die NfuOhs kenn ich nicht, da hab ich keinen Vergleich... ich fand ihn halt unbedingt zickiger als die Color Club Holos. Aber beim nächsten Mal bin ich vorgewarnt, ich muss halt schneller lackieren:)
      Toll ist er definitiv!!!

      Löschen
  4. Vielen lieben Dank; freut mich, dass er Dir gefällt. Kann man sich ruhig mal näher anschauen *zwinkerzwinker*.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes WE und hoffe, Du bist schon am Vanillekipferl-backen :-).

    Man kann den Holo-Effekt schon erkennen, aber er ist halt etwas schwächer, als man es gewohnt ist. Trotzdem eine sehr schöne Farbe und es kann ja manchmal auch von Vorteil sein, nur einen leichten Effekt zu haben (alltagstauglich und so ^^).
    China Glaze habe ich gar nicht so greifbar; ich habe halt Ruby Pumps und das war es schon; sollte mir aber das Sortiment durchaus mal anschauen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommi!
      Ruby Pumps ist ja einer meiner Weihnachtszeit-Klassiker, der muss einfach sein. Und der Rest ist auch ne Sünde wert, bei ebay USA findet man die auch supergünstig.
      Die Kipferl sind schon wieder fast vertilgt, ich habe dieses Jahr viel Gebäck zum Nikolaus verschenkt!
      Vielleicht schenk ich mir den Lidschatten selbst zu Weihnachten:)
      LG zurück<3

      Löschen
  5. Tolle Farbe! Schade, dass er sich beim Lackieren so zickig anstellt...

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Jau, das traf mich irgendwie unvorbereitet, aber jetzt weiß ich ja Bescheid und würde mich mental darauf einstellen;)

      Liebe Adventsgrüße!

      Löschen
  6. Superschick :)
    Von China Glaze habe ich bis jetzt keinen Holo getestet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      Wie die anderen Lacke dieser Kollektion sich anstellen weiß ich auch nicht.... im Zweifelsfall würde ich eher bei Color Club zuschlagen, die verhielten sich viel angenehmer;)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...