Samstag, 14. Dezember 2013

(gelackt) Orly - Galaxy Girl

Ist ja irre - Irisierend! 


Ciao Ihr Lieben,

bevor bei Allie von Strawberry Pie und somit bei der Aktion "ABCDEFinishes"die Add-Linkischen Pforten schließen, schnell mein Lack zum Buchstaben I wie Irisierend!
Mehr zur Aktion findet Ihr bei Allie und Nana (Fräulein Ungeschminkt).


Mmmh, "irrisierend" - ist ja irre, oder? Kennt noch irgendwer diese alten Klamaukfilme? Mann, hab ich mich immer schlappgelacht wenn die im Fernsehen kamen, und meine Lieblinge waren ganz klar "Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra" und "Ist ja irre - ´ne abgetakelte Fregatte".
Weniger lustig war, in meiner monströsen Wartekiste ´nen passenden Lack zu finden, der meinen irren Vorstellungen entsprach!


1 Schicht essie - Rock Solid
1 Schicht p2 - Eternal
2 Schichten Orly - Galaxy Girl
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri

Ganz schön irre viele Schichten, nicht wahr? Aber der Orly-Lack ist sheer, daher hab ich mich gleich für den p2 als schwarze Basis entschieden. Und nach der 1. Schicht Galaxy Girl hatte ich noch Hoffnung, mehr irisierendes da rauskitzeln zu können indem ich ne 2. Schicht drauf mache.


Vorgestellt hatte ich mir da so manches.... Also nicht nur duochrom, sondern die volle mehrfarbig schillernde Packung, im Grunde "duochrom gefüllt mit duochromem Glitzerkrams". Versteht Ihr noch, was ich meine...?

Und dieser Lack hier weckte bei mir Erwartungen - auf dem 2. Foto könnt Ihr an der Seite der Flasche ja ausmachen, was mich da reizte - ein Farbverlauf von Smaragdgrün über Blau und Violett bis zu Pink und Rot! Hier am unteren Ende der Flasche sieht man deutlich Pink, und sogar noch goldene Reflexe - das wird ja immer besser!!!


Doch auf dem lackierten Nagel die Enttäuschung. Das maximale Farbspektrum, was ich bei irrem Hin- und Herdrehen der Hände finden konnte, bewegte sich zwischen Türkisgrün und Pink - die Zwischentöne in Blau und Violett überspringt er irgendwie auch ganz locker. Ist das jetzt ein totaler Fail? Ich bin mir noch nicht sicher.... hier mal die nüchternen

Facts:)
Inhalt: 18ml
Preis: bei ebay geschossen, lag bei ca. 5,- Euro
Konsistenz: eindeutig im flüssigen Sektor zuhause
Pinsel: rund gebunden und sehr schmal, nicht abgerundet. Fächert leicht auf, gibt nicht sehr viel Lack ab.
Auftrag: das ging leicht, aber ich musste manchmal Lack nachnehmen wg. des schmalen Pinsels
Deckkraft: gering, ohne dunkle Basis benötigt der bestimmt 3 Schichten, eher mehr...
Finish: duochromer Schimmer in sheer-dunkler Basis, anhand des Fläschchens hatte ich mir hier aber Spektakuläreres versprochen
Trockenzeit: recht flott, das war OK!
Haltbarkeit: eher mau, Ihr seht hier Bilder nach nicht mal 24 Stunden und die Tipwear ist schon sehr auffällig. Am Ende des 2. Tagen fing er an, großflächig abzusplittern
Entfernen: das ging leicht, mit ein wenig Einwirkzeit. Vom Glitter hab ich nichts bemerkt und Geschmiere gabs auch nicht



Tja, wenn der Lack nicht halten kann was das Fläschchen vollbauchig verspricht, verpasst das meinem kleinen Lackherz schon nen Stich. So richtig lieb gewonnen hab ich dieses Chick aus fremden Galaxien nicht gerade.

Galaxy Girl soll übrigens (laut Temptalias Dupelist) ein perfektes Dupe sein zu Formidable! von MAC. Mir erschien auch der Rival de Loop-Lack "Perfect Rainbow" ganz irre extrem ähnlich. Den werde ich auch noch testen, bevor ich über Galaxy Girl mein endgültiges LuA-Urteil fällen kann! Im Moment steh ich eher vorm Tossen....

Und wie gefällt Euch der Lack? Ausreichend ir(r)isierend oder für Euch auch eher ne Mogelpackung?

Irre gewordene liebste Grüße,

Alice
     

Kommentare:

  1. Der ist echt sauschön :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow!! Der sieht ja richtig klasse aus und total besonders <3<3<3
    Liebe Grüße :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Liebes!
      Mal sehen wie sich im Vergleich der Rival de Loop-Lack schlagen wird;)
      Ich bin aber auch echt schlimm dass ich auf ein noch spektakuläreres Britzeln hoffe....xD
      Viele liebe Grüße!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...