Mittwoch, 4. Dezember 2013

(gelackt) essie - After School Boy Blazer

In the (dark) Navy, yes you can sail the seven seas,


in the (dark) navy, yes you can put your mind at ease... 


Ciao Ihr Lieben,

und wieder Mittwoch, Ihr wisst was das bedeutet - "Lacke in Farbe... und bunt"! Und heute wird´s bei Lena und Cyw mariniert - äh, maritim! Es heißt nämlich "Marineblau" in dieser Woche - und wir wissen ja alle, wie lustig eine Seefahrt ist und worin man die Matrosen da sehen kann.

Was mich sehr erfreut ist, dass die Farbvorgaben in der laufenden 2. Runde wohl noch detaillierter werden, was ja dann bedeutet dass es noch mehr Runden geben wird:) *jump around*



1 Schicht essie - Rock Solid
2 Schichten essie - After School Boy Blazer (For the Twill of it-LE Herbst 2013)
Ringfinger: 1 Schicht essence - Steel-ing the Scene (Metal Glam-TE Herbst 2013)
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri

Mein Marineblau ist extrem dunkel, man könnte sagen, ich habe hier zur Schwarzmeerflotte gegriffen:D

Trotzdem sing ich mal fröhlich weiter...


"In the navy, come on now, people, make a stand 
In the navy , c
an't you see we need a hand 
In the navy, in the navy..."


Kennt das noch einer? Die Village People? Zugegeben, YMCA war der größere Hit, passt aber nicht so zum Thema;)
Der Song "In the Navy" wurde tatsächlich damals von der amerikanischen Marine unterstützt und tauchte zumindest kurzzeitig in einem Marine-Werbespot auf.



Ja, er ist sehr dunkel. Auf den Fotos wirkt das alles sogar noch schwärzer als im Original.
Trotz Sonne, die ja glücklicherweise in den vergangenen Tagen mal vorhanden war!

Und im Schatten erst, hier auch mal zum Vergleich ohne Goldglitzer.


Facts:)
Inhalt: 13,5ml
Preis: 7,95 Euro bei dm
Konsistenz: eher dickflüssig (mag ich ja nicht sooooo) aber ging noch
Pinsel: breit, flach, leicht abgerundet
Auftrag: fand ich durch die "schwere", etwas zähe Konsistenz nicht ganz so einfach, ich hätte ihn mir flüssiger gewünscht
Deckkraft: die war schon super, 2 dünne Schichten reichen total
Finish: klassisches Creme-Finish, hier sind keine Extras eingebaut. Mit Topcoat ein super Glanz!
Trockenzeit: sehr flott, das muss ich sagen!
Haltbarkeit: erst am 3. Tag wird an den Spitzen eine Abnutzung sichtbar, die lässt sich aber gut nachbessern
Entfernen: fragt mich morgen nochmal, das Ablackieren ist für heute Abend geplant:)



Tja, das dunkle Blau ist echt chic, und mit den Eigenschaften bin ich auch absolut zufrieden. Da hat essie wirklich ein feines Läckchen zum Herbst raus gebracht. Einen winzigen Tick weniger Dunkel wäre mir noch lieber gewesen, denn auf den Nägeln ist er schon noch weniger blau, als wenn man sich die Flasche so anschaut. Die Haltbarkeit überzeugt mich ausnahmsweise auch mal, also.....


Und die Kombination mit dem goldenen Glitzertopper mutet schon beinahe festlich an! Ich bin doch sehr angetan:)
Ich befürchte, der Gold-Topcoat von essence wird diese Weihnachtssaison noch häufiger ran müssen...

Wie gefällt Euch die Kombi Dunkelblau mit Gold?

Marinierte liebste Grüße,

Alice
     

Kommentare:

  1. Ach wie cool! Ja, da ist der, der "After School Boy Blazer". Das ist auch wirklich eine schöne Farbe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Er könnte etwas heller sein finde ich - aber man kann das gut tragen;) Vor allem mit dem Gold!

      Löschen
  2. Das gibt's ja nicht! Ich hätte fast auch diesen Song von den Village People(n) als Titel benutzt.

    Da ich ja nicht so der Creme Finish Typ bin, ist mir bei dem Lack fast zu wenig los, aber mit dem Topper sieht das echt super aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das war beim Schreiben auch ein ganz schlimmer Ohrwurm! Und nen passenderen Titel gibts ja auch irgendwie nicht...

      Zum Finish geb ich dir recht, die Hand mit dem goldenen Akzentnagel gefällt mir auch besser - der Lack ist echt prädestiniert dafür, mit Toppern aufgemotzt zu werden:)

      Löschen
  3. Wahnsinn - zwar nicht der gleiche Grundlack, aber ein Zwillingsdesign - dabei ist die Kombi mit Goldtopcoat gar nicht sooo naheliegend, finde ich - mit Weiß oder Silber doch üblicher, hätte ich gedacht. Gefällt mir überraschend gut! Werd ich mal nachmachen, glaub ich.. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt irre, sowas gibts auch nur hier bei" Lacke in Farbe...":D

      Scheint vielleicht ein neuer Trend zu werden dieses Jahr - wobei das Blau mit einem feinen Silbertopper sicher auch super aussieht!

      Löschen
  4. Ich finde die Gold-Blau Kombination wirklich toll ♥ Das erinnert mich an die Weihnachtskugeln, die mir meine Mama mal geschenkt hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das ist natürlich eine schöne Assoziation und eine super Idee - die Nägel passend zum Baumschmuck zu lackieren hatte ich auch noch nicht:)

      Löschen
  5. Ach ja, der ist ja auch mal sehr hübsch - wieso ist der mir noch nicht aufgefallen? (Mh, okay - vielleicht, weil er "nur" ein Cremefinish hat? Aber die Farbe ist so toll!) Und gerade mit Gold kombiniert - sieht klasse aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Aber du musst ihn sicher nicht jagen, du hast doch schon die Version 2.0 mit dem tollen Schimmer drin:)
      Mich erfreuen hier vor allem die vielen Kombimöglichkeiten mit diversen Topcoats!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...