Freitag, 19. Juli 2013

(gelackt) Gradient mit 2 Kiko Sugar Mats

(Blaue Woche #5) TGIF!!! 


Ciao Ihr Lieben,

Thank God It´s Friday - das heißt zwar für die Blaue Woche leider, dass sie ihrem sicheren Ende entgegen steuert, aber dafür hab ich endlich Wochenende!
Und um das "Hinfort-Diffundieren des Blau" mal bildlich darzustellen, hab ich mir folgendes überlegt:


Heute gibts nämlich nen kleinen Gradienten, in dem Blau auch eine große Rolle spielt, und wofür ich zwei meiner Sugar Mats von Kiko verwendet habe: die 633 Magenta und die 644 Sea Blue.
Das hatte ich schon lange vor, Sandlacke sind ja so herrlich unkompliziert und decken gut, das ist für so nen blutigen Gradient-Anfänger wie mich genau das Richtige;)


1 Schicht Sally Hansen - Hard as Nails (Basecoat)
Kiko Sugar Mat - 633 Magenta
Kiko Sugar Mat - 644 Sea Blue

Zuerst habe ich den Magenta-Lack aufgetragen, aber nur so 3/4 hoch ungefähr. Dieses Mal habe ich dann mit einem Nailart-Schwämmchen von essence gearbeitet, also das Magenta und das Blau nebeneinander auf eine Unterlage getröpfelt, leicht ineinander vermischt, mit dem Schwamm aufgenommen und auf die Nägel getupft. Nach 2 Runden Auftupfen war ich mit der Deckkraft mehr als zufrieden. Das tolle ist, dass die Sandlacke so irre schnell trocknen, also wenn man alle Finger das 1. Mal durch hat, kann man sofort zur 2. Runde loslegen.


Mit dem Schwämmchen ist das auch wesentlich unsauiger als mit diesem essence-Nailart-Pinsel!
Klar, hinterher gibt es schon was zu bereinigen, aber ich fand es nicht halb so übel wie bei meinem letzten Versuch (>hier< nachzulesen).



Ganz im Gegenteil, das Rumgesponge hat mir richtig Bock gebracht.


Den Kontrast zwischen diesen beiden verwendeten Farben, einer matt, einer glitzernd, war auch sehr interessant, das war halt son bisschen wie Yin und Yang, Sie und Er, Er und ich und überhaupt....


Nicht, dass ich diese beiden Lacke nicht auch einzeln richtig klasse finden würde - aber ich such ja immer händeringend nach (guten!!) Möglichkeiten, den Bestand meiner Wartekiste zu reduzieren.
Der vermehrt sich aber irgendwie immer wieder durch Zellteilung - oder ich lass die zu oft unbeobachtet allein in ihrer Kiste und die haben mächtig Spaß da drinnen....!!
Wie sagte meine werte Großmutter immer so schön: "Man kann nie wissen, wie die Fische pissen, über Wasser tun sie´s nicht und unter Wasser sieht man´s nicht!"






So , das literarische Sextett hätten wir dann mit diesem Zitat auch abgehandelt und das Niveau mal wieder mächtig angehoben, da kann doch nichts mehr schiefgehen an diesem herrlichen Freitagabend!


Mit meinem lustigen Gradienten bin ich dann auch sehr gerne durch die Gegend gelaufen, mangelnde Haltbarkeit (die ich ja bei Sandlacken immer zu beklagen habe) konnte ich durch Ausgebesser in Blau ganz gut ausgleichen - und hätte ich zwecks Blauer Woche nicht noch was zu Lackieren gehabt, wäre das auch sicher noch etwas länger auf meinen Fingerchen geblieben!

Die beiden Hauptdarsteller haben auf jeden Fall überzeugt, daher auch ein doppeltes:


Und was meint Ihr zu dieser "Nailart"? Habt Ihr auch schon mal mit Sandlacken gradientet? Oder mögt Ihr die lieber als Solofarbe?


Höchst niveauvolle liebste Freitagsgrüße,

Alice

   

Kommentare:

  1. Ich finde Gradient mit Sandlacken total klasse! Ich weiß gar nicht warum, aber es gefällt mir unheimlich gut.
    Dein Design ist super geworden. Die Farben passen gut zueinander und der Übergang ist schön fließend wie er soll.
    Das möchte ich irgendwann auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, freut mich! Ich hoffe ich kann sowas auch bald mal bei dir bewundern - und kann dir echt nur empfehlen es mal mit Schwämmchen auszuprobieren!

      Liebe Grüße<3

      Löschen
  2. Aaaaw, wie toll.
    Finde ich wirklich klasse. :)
    Könntest du vielleicht noch sagen, was du für die beiden Lacke ausgegeben hast ?

    PS: Dein Blog ist einfach spitze, weiter so! :)

    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das spornt mich natürlich an!
      Die Lacke habe ich beim Kiko-Sale für je 2,50 € erbeutet.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Gefällt mir auch. Ist mal was anderes..

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...